13:52 - 23. Spielminute

Gelbe Karte (Kiel)
Kirkeskov
Kiel

14:06 - 37. Spielminute

Tor 1:0
Mühling
Handelfmeter,
Rechtsschuss
Kiel

14:09 - 39. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Schnellhardt
Darmstadt

14:10 - 41. Spielminute

Tor 1:1
L. Pfeiffer
Rechtsschuss
Vorbereitung P. Tietz
Darmstadt

14:37 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Kiel)
Wahl
Kiel

14:45 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Holtby
für Porath
Kiel

14:45 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
van den Bergh
für Kirkeskov
Kiel

14:54 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Karic
für Berko
Darmstadt

14:54 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Kiel)
Erras
Kiel

14:58 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Mees
für Bartels
Kiel

15:03 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Celic
für Schnellhardt
Darmstadt

15:05 - 77. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
P. Pfeiffer
Darmstadt

15:08 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (Kiel)
Mühling
Kiel

15:13 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
H. Fridjonsson
für Pichler
Kiel

15:13 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Skrzybski
für Reese
Kiel

15:14 - 86. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Honsak
Darmstadt

15:18 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Seydel
für Honsak
Darmstadt

KIE

D98

2. Bundesliga

Rapp wartet auf den ersten Sieg: Darmstadt punktet in Kiel

Neuer KSV-Coach mit zweitem 1:1 - Lilien anfangs zu passiv

Rapp wartet weiter auf den ersten Sieg: Darmstadt punktet in Kiel

Ein Punkt bei der Heimpremiere: Kiels Trainer Marcel Rapp

Ein Punkt bei der Heimpremiere: Kiels Trainer Marcel Rapp imago images/Nordphoto

Kiels Coach Marcel Rapp hat zwei Veränderungen in seiner Startelf vorgenommen. Im Vergleich zu seinem Debüt an der Seitenlinie beim 1:1 in Ingolstadt spielten Reese und Erras für Lorenz und Benger.

Darmstadts Trainer Torsten Lieberknecht war nach dem 3:0 gegen Bremen zu einer Änderung gezwungen. Für den erkrankten Goller schickte er Berko auf den Rasen.

Kiel überlegen, aber ohne große Möglichkeiten

Von Beginn an war Kiel die engagiertere Mannschaft und setzte einen zunächst etwas passiver agierenden Gegner unter Druck. Doch die 98-Defensive stand sicher, sodass sich die Hausherren trotz vieler Bemühungen keine wirklich zwingenden Chancen herausarbeiten konnten. Der höchst aktive und an fast jeder Situation Beteiligte Pichler hatte nach einer Ecke noch die beste Möglichkeit (33.). Ein Handelfmeter musste dann herhalten, um den Aufwand zu belohnen. Bader grätschte in eine Flanke von Kirkeskov und bekam die Kugel an den Arm. Mühling ließ die Gelegenheit nicht nehmen und verwandelte sicher.

Zweite Chance, erstes Tor: Darmstadt effektiv

Eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr machte den hohen Aufwand beinahe zunichte, doch Honsak, der nach einem schönen Pass durch die Mitte allen davonlief, verzog noch (40.). Eine Minute später untermauerten die Lilien dann ihre Effektivität in dieser Saison aber doch. Den ersten wirklich konsequent vorgetragenen Angriff über Berko und Titz und schloss Luca Pfeiffer gegen zu lasch verteidigende Gastgeber zum 1:1 ab. Trotz über 40-minütiger Spielkontrolle ging es für die KSV also nur mit einem Unentschieden in die Pause.

Darmstadt jetzt im Aufwind

Im Anschluss war das Spiel offener, da sich Darmstadt vermehrt auch nach vorne einbrachte. Gleich in der Anfangsphase der zweiten Hälfte ergaben sich so gute Möglichkeiten auf beiden Seiten. Sowohl bei Mühling (53.) als auch auf der Gegenseite bei Tietz fehlten nur wenige Zentimeter (54.). Kiel musste in der Folge Spielanteile an den Gast abgeben, ließ sich aber nicht davon abbringen, drei Punkte einzufahren. Doch auch Bartels scheiterte mit einem Kunstschuss an Schuhen (62.).

Spieler des Spiels
Holstein Kiel

Thomas Dähne Tor

1,5
Spielnote

Offensiv ausgerichtete Kieler waren bis zur 40. Minute dieses temporeichen und unterhaltsamen Spiels überlegen, hatten aber Glück, dass die sich nach der Pause steigernden Hessen am Ende ihre Chancen nicht nutzten.

3
Tore und Karten

1:0 Mühling (37', Handelfmeter, Rechtsschuss)

1:1 L. Pfeiffer (41', Rechtsschuss, P. Tietz)

Holstein Kiel
Kiel

Dähne1,5 - Neumann2,5, Wahl3 , Thesker4,5, Kirkeskov3 - Erras4 , Mühling2 , Porath4 , Bartels4 , Reese2,5 - Pichler3

SV Darmstadt 98
Darmstadt

Schuhen2,5 - Bader4, P. Pfeiffer2,5 , Isherwood3, Holland3 - Kempe3, Schnellhardt3,5 , Berko4,5 , Honsak4 - L. Pfeiffer2 , P. Tietz2,5

Schiedsrichter-Team
Patrick Alt

Patrick Alt Illingen

4
Spielinfo

Stadion

Holstein-Stadion

Zuschauer

7.009

In der hart umkämpften Schlussphase übernahmen die Lilien dann endgültig die Kontrolle. Kiel war im Glück, als Neumann einen Klärungsversuch an den eigenen Pfosten setzte (79.). Nur drei Minuten darauf zeigte dann auch Dähne im Kieler Tor seine ganze Klasse und rettete gegen Honsak den Punkt.

Der 11. Spieltag

Kiel gastiert am Samstag, (20.30 Uhr) im Nordduell beim Hamburger SV, Darmstadt eröffnet den 12. Spieltag am Freitagabend (18.30 Uhr)  gegen den 1. FC Nürnberg.