Eishockey

Kickert wechselt nach Augsburg

AEV reagiert auf Roy-Ausfall

Kickert wechselt nach Augsburg

Wechselt nach Augsburg: Der Österreicher David Kickert.

Wechselt nach Augsburg: Der Österreicher David Kickert. imago images

Damit reagierten die Schwaben auf den langfristigen verletzungsbedingten Ausfall von Nummer eins Olivier Roy, der wegen einer Knieverletzung wochenlang pausieren muss.

"Seit wir Klarheit über die lange Pause von Olivier haben, beschäftigen wir uns intensiv mit dem Torhütermarkt", sagte Tray Tuomie am Sonntag.

Kickert gehöre "seit Jahren zu den besten Goalies der österreichischen Liga und hat seine Qualitäten auch im Nationaldress immer wieder unter Beweis gestellt. Uns war wichtig, auf dieser sensiblen Position sowohl im Trainingsbetrieb als auch für die vielen noch anstehenden Aufgaben in der Liga gerüstet zu sein", so der AEV-Coach weiter.

Bereits am Freitag hatten die Augsburger mit Verteidiger Layne Viveiros einen Österreicher (kommt auf Leihbasis aus Salzburg) verpflichtet.

jom