Cups

kicker eSport EM-Edition – Das Finale

Wer holt sich die virtuelle EM-Krone?

kicker eSport EM-Edition – Das Finale

Die Fußball-EM hat schon für so einige Überraschungen gesorgt, heute sind die deutschen FIFA-Persönlichkeiten bei uns im Turnier dran. Die Besonderheit: Unser Experte Erhan 'Dr. Erhano' Kayman hat am vergangen Donnerstag jedem Teilnehmer eine noch in der Europameisterschaft befindliche Nation zugelost.

Daraus müssen die Spieler FUT-Teams bauen, mit denen sie heute Abend antreten. 'Smexy' und 'NoHandGaming' hatten das Glück nicht auf ihrer Seite und dürfen sich der schwierigen Aufgabe stellen, mit Tschechien und der Ukraine ein möglichst starkes Team zusammenzustellen. Die eSportler 'MoAuba' (Italien) und 'Umut' (Spanien) können da schon auf einen stärkeren Spielerpool zurückgreifen.

Artikel Turnierbaum

Die Teams wurden den Spielern zufällig zugelost. Krasniqi und Mockenhaupt müssen gleich in der ersten Runde gegen die eSportler ran. 

Online und im FUT-Modus

Im Vordergrund sollen für alle Teilnehmer und besonders die Zuschauer aber der Spaß und der Zauber der EM stehen. Immer wieder werden Moderator Jan Bergmann und Experte 'Dr. Erhano' mit den Teilnehmern diskutieren und mit ihnen ihre Entscheidungen, Leistungen und natürlich die Aufstellungen besprechen.

Gespielt wird in unserer EM-Edition online und im FUT-Modus. Die Teilnehmer haben jeweils ein Hin- und Rückspiel vor sich, nach beiden Spielen werden die Tore zusammengezählt und der Gewinner kommt weiter.

Zu gewinnen gibt es außer einem hervorragenden Turnier für die Teilnehmer natürlich auch etwas. Dier Sieger staubt 1.000 Euro Preisgeld ab, Platz 2 erhält 500 Euro, der Dritte noch 400 Euro und der Viertplatzierte 100 Euro. Wildcard-Gewinner Efe 'Yaronaldo' Yar (Belgien), der sich über den Community-Cup ins Turnier spielte, hat mit seiner Qualifikation aber nicht unbedingt das Geld im Sinn: "Ich möchte mich in großen Turnieren beweisen und Vereine, Agenturen etc. auf mich aufmerksam machen, das Preisgeld ist für mich nebensächlich. Abgesehen davon weiß ich, dass die kicker eSport Cups schon immer Turniere mit hoher Nachfrage und erfolgreich waren, dies war für mich auch ein Grund teilzunehmen."

Ab 18 Uhr live im Stream

Tatsächlich brachten die kicker eSport Cups schon so manchen heute bekannten Spieler auf den Weg. FIFA-Größen wie 'TheStrxngeR'  oder auch 'Dr. Erhano' und 'MegaBit' bewiesen sich am Anfang ihrer Karrieren in unseren Cups.

Ab 18 Uhr geht es aus dem Studio unseres Partners MateCrate in Hamburg mit den ersten beiden Viertelfinals los. Dann zeigt sich, wer das beste Team gebaut hat und wem die "Tagesform" vielleicht einen Strich durch die Rechnung macht. Die Spiele kommentieren Erhan Kayman und Knut Seide und vergeben den Preis für das eGoal des Turniers. Zuschauen könnt Ihr wie immer hier auf kicker.de/eSport oder auf unserem Twitch-Kanal.

Holm Kräusche

EM-Formation auf dem virtuellen Rasen

FIFA 21: Wie die DFB-Elf erfolgreich gespielt wird

alle Videos in der Übersicht