2. Bundesliga

Jahn Regensburgs Kennedy: "Wir wollen jedes Spiel gewinnen"

Boukhalfa wegen Nasenbeinbruch fraglich

Kennedy packt Regensburgs breite Brust in Worte

Folgt der nächste Sieg? Scott Kennedy (ob.) will mit dem Jahn auch in Düsseldorf jubeln.

Folgt der nächste Sieg? Scott Kennedy (ob.) will mit dem Jahn auch in Düsseldorf jubeln. imago images/foto2press

Am Mittwoch hatte der Jahn die intensive Vorbereitung auf das Gastspiel im Rheinland begonnen. "Wir haben das Tempo heute gut gesteigert, damit wir den Fokus morgen auf den taktischen Bereich legen können", ließ Scott Kennedy auf der vereinseigenen Website wissen. 

Ob der Verteidiger, der bis zum bayrischen Duell absolute Stammkraft war, nach der Länderspielreise aber angeschlagen zurückkam und gegen den Club nicht zum Kader gehörte, wieder in die Startelf zurückkehrt? Fit und bereit fühlt sich der 24-Jährige jedenfalls.

Boukhalfa droht auszufallen

Coach Mersad Selimbegovic kann also wieder auf den kanadischen Nationalspieler zählen, muss aber eventuell auf Carlo Boukhalfa verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich gegen den FCN einen Nasenbeinbruch zugezogen. Sicher nicht dabei sein wird nach wie vor David Otto (Sprunggelenksverletzung).

Wir wollen jedes Spiel gewinnen, das ist unser Ziel.

Scott Kennedy

Dass der SSV auch gegen die Fortuna zu punkten, nein vielmehr den nächsten Dreier einzufahren gedenkt, veranschaulicht die Ansage von Kennedy: "Wir wollen jedes Spiel gewinnen, das ist unser Ziel." Besser lässt sich die aktuell ganz breite Brust des Tabellenführers wohl nicht in Worte packen, auch wenn der Innenverteidiger dann noch relativiert: "Aber wir wissen natürlich auch, wie gut der Gegner ist." 

jch

Rekordtorjäger der 2. Liga: Terodde jetzt auf Augenhöhe mit Schatzschneider