Transfermeldung

28.07. - 11:32
Im Gespräch

Keine absolute Klarheit bei Pavard

Benjamin Pavard

Seit der Verpflichtung von Matthijs de Ligt ist klar, dass bei den Bayern im Abwehrzentrum kein Platz für Benjamin Pavard sein wird. Weil der Franzose sich selbst aber gerne in der Mitte sieht, beschäftigt er sich mit einem Wechsel, selbst wenn aus der Klubführung in der Säbener Straße zu vernehmen ist: "Unser Kader für 2022/23 steht jetzt." Ein mit Pavard geführtes perspektivisches Gespräch über eine gemeinsame Zukunft über 2024 hinaus blieb an der Oberfläche - international wird er weiterhin als Wechselkandidat gehandelt.