Transfermeldung

17.08. - 10:36
Bestätigt

Kastriot teuerster Transfer innerhalb der Schweiz

Kastriot Imeri

Der Schweizer Ex-Meister Young Boys Bern hat den bislang teuersten Transfer innerhalb des eidgenössischen Fußballs getätigt: Vom Ligarivalen Servette Genf kommt der hochtalentierte Schweizer Nationalspieler Kastriot Imeri (22) an die Aare. Der Kontrakt mit dem Mittelfeldspieler hat eine Laufzeit bis 2026, Imeri soll 3,5 Millionen Euro Ablöse kosten. Imeri feierte im vergangenen November beim 1:1 gegen Italien sein Debüt in der "Nati".