Karlsruher SC Transferticker

05.08. - 18:09
Bestätigt

Lübeck holt Röser

Röser, Martin

Der VfB Lübeck hat einen weiteren Neuzugang präsentiert: Der Drittliga-Aufsteiger hat Martin Röser verpflichtet und ihn mit einem Vertrag bis 30. Juni 2021 ausgestattet. Der Vertrag des Mittelfeldmannes beim Karlsruher SC war im Sommer nicht verlängert worden. Der 29-Jährige stand seit 2018 beim KSC unter Vertrag, in der vergangenen Saison kam er allerdings auf nur fünf Einsätze in der 2. Bundesliga. Insgesamt bringt Röser die Erfahrung aus 95 Begegnungen in der 3. Liga (16 Tore) mit nach Lübeck.

23.07. - 17:08
Bestätigt

VfB Lübeck holt Tim Kircher

Kircher, Tim

Defensivspieler Tim Kircher wechselt vom Karlsruher SC zum Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck und unterschreibt bei den Grün-Weißen einen Einjahresvertrag. Zuletzt war er an Drittliga-Absteiger Carl Zeiss Jena ausgeliehen.

22.07. - 13:10
Bestätigt

Roßbach: Von Karlsruhe nach Rostock

Roßbach, Damian

Drittligist Hansa Rostock hat die vierte Neuverpflichtung für die Saison 2020/21 getätigt: Abwehrspieler Damian Roßbach kommt ablösefrei vom Zweitligisten Karlsruher SC und unterschreibt an der Ostsee einen Zweijahres-Vertrag bis 30. Juli 2022. Zuvor hatten die Rostocker Björn Rother, Manuel Farrona Pulido und Luca Schulz geholt.

21.07. - 09:14
kein Thema

Roßbach kein Thema beim FCK

Roßbach, Damian

Die "Badischen Neusten Nachrichten" hatten kürzlich Karlsruhes Außenverteidiger Damian Roßbach mit dem 1. FC Kaiserslautern in Verbindung gebracht - doch nach kicker-Informationen kommt der Transfer nicht zu Stande. Der 27-Jährige ist demnach nicht der gesuchte Back-up-Spieler für die Außenbahn.

19.07. - 14:04
Im Gespräch

Roßbach wohl bald ein Roter Teufel

Roßbach, Damian

Damian Roßbach steht nach einer Meldung der "Badischen Neuesten Nachrichten" vor einem Wechsel zum Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Der Vertrag des 27-jährigen Außenverteidigers war beim Zweitligisten Karlsruher SC zum Saisonende ausgelaufen.

31.01. - 16:36
Unbekannt

Neuzugang für die Offensive: Würzburg holt KSC-Stürmer Sané

Sané, Saliou

Saliou Sané läuft ab sofort für die Würzburger Kickers auf. Der Stürmer kommt vom Karlsruher SC, bei dem er in dieser Saison nur einen Zweitliga-Einsatz absolviert hat. Der 27-jährige Angreifer kennt die 3. Liga dafür bestens: Für Holstein Kiel, die Sportfreunde Lotte, Sonnenhof Großaspach und den Karlsruher SC bestritt er 118 Partien (13 Tore). Hinzu kommen zehn Zweiliga-Einsätze (ein Tor) für den KSC und den SC Paderborn. Bei den Würzburger Kickers erhält er einen Vertrag bis 2021.

21.01. - 18:07
Unbekannt

Pourié zieht es nach Braunschweig

Pourié, Marvin

Gestern noch wurde von einem Interesse gemeldet, heute ist der Transfer bestätigt: Marvin Pourié schließt sich bis Saisonende Eintracht Braunschweig an. Der 29-Jährige wechselt auf Leihbasis zu den Löwen. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Der Torschützenkönig der vergangenen Drittligasaison war mit 22 Treffern in 37 Spielen maßgeblich am Aufstieg der Karlsruher beteiligt. Nun soll er auch die Braunschweiger in die 2. Bundesliga schießen.

20.01. - 12:24
Unbekannt

Braunschweig und Uerdingen wollen Pourié

Pourié, Marvin

In der Vorsaison erzielte er 22 Tore in der 3. Liga und trug damit maßgeblich zum Aufstieg des Karlsruher SC bei. Doch nun möchte Marvin Pourié die Badener nach 16 Zweitliga-Einsätzen verlassen. Wohin zieht es den wechselwilligen Stürmer? Interesse haben Eintracht Braunschweig und der KFC Uerdingen bekundet. Der 29-Jährige hat eine baldige Entscheidung angekündigt.

01.08.19 - 12:55
Unbekannt

Stroh-Engel unterschreibt in Unterhaching

Stroh-Engel, Dominik

Die SpVgg Unterhaching hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Wie der Drittligist am Donnerstagmittag mitteilte, hat Dominik Stroh-Engel (33) einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2021 unterzeichnet. Der Angreifer kommt ablösefrei vom Karlsruher SC und kann auf beeindruckende 180 Spiele in der 3. Liga (55 Tore, 21 Vorlagen) zurückblicken.

04.07.19 - 10:33
Unbekannt

Biankadi ist dem KSC zu teuer

Biankadi, Merveille

Der Karlsruher SC fahndet nach einem schnellen, torgefährlichen Außenbahnspieler. Dabei ist Rostocks Merveille Biankadi in den Fokus gerückt. Allerdings fordert Hansa rund eine halbe Million Euro Ablöse für den 24-jährigen Deutsch-Kongolesen. Zu teuer für den KSC, weshalb der Wunschtransfer wohl ein Wunsch bleiben wird. Die Badener sehen sich inzwischen im Ausland nach Alternativen um. "Wir arbeiten daran", so Karlsruhes Trainer Alois Schwartz.