Bundesliga

Kainz: Ein Mann mit Star-Potenzial

Werders Linksaußen punktete als Assistgeber

Kainz: Ein Mann mit Star-Potenzial

Bremens Offensivmann Florian Kainz

Mann mit viel Potenzial: Bremens Offensivmann Florian Kainz. imago

"Das war kein guter Test. In der ersten Halbzeit hatten wir fast gar keine Torchance. Das war offensiv zu wenig."

Trainer Viktor Skripnik hatte das Auftreten seiner Schützlinge unmittelbar nach Abpfiff noch deutlich wohlwollender bewertet, doch hält Kainz ausdrücklich fest: "Dass der Gegner zwei Wochen näher am Saisonstart steht und körperlich deshalb weiter ist, dürfen wir nicht als Ausrede hernehmen. Wir werden besprechen, auch durch Videoanalyse, was wir besser machen müssen."

Erfrischende Ehrlichkeit, aus der vor allem enorme Leistungsbereitschaft spricht. Die bestätigt der dynamische, drahtige und zugleich robust wirkende Linksaußen auch in den Trainingseinheiten regelmäßig. "Tempo und Zweikämpfe sind intensiver, als ich es von Rapid gewohnt bin, aber ich fühle mich gut und habe mich bis jetzt ganz gut eingefunden", lautet Kainz' nachvollziehbare Selbsteinschätzung.

Neben seinem Landsmann Zlatko Junuzovic firmiert er überdies als zweiter Standardexperte der Grün-Weißen. Zwischen den beiden Österreichern gibt es laut Trainer Viktor Skripnik bei Freistößen eine Arbeitsteilung: "Sie entscheiden auf dem Platz, wer sich besser fühlt und ausführt." Gegen 1860 führte eine scharfe Hereingabe von Kainz zur 1:0-Führung, wenn auch durch ein Eigentor von Sascha Mölders. "Assists tun immer gut", sagt der Vorarbeiter, "ich weiß aber auch, dass ich noch torgefährlicher werden muss."

Seine Offensivqualitäten brauchen wir unbedingt. Er ist ein Mann für die letzte Aktion, die uns bisher teilweise gefehlt hat.

Werder-Coach Viktor Skripnik über Florian Kainz

Dass der Blondschopf auf Anhieb zur Verstärkung taugt, ist jedenfalls (nicht nur) für Skripnik ausgemachte Sache: "Er hat seine Qualität bei Rapid nicht nur gezeigt, sondern auch schon bestätigt. Seine Offensivqualitäten brauchen wir unbedingt. Er ist ein Mann für die letzte Aktion, die uns bisher teilweise gefehlt hat."

Nicht von ungefähr wollte im vergangenen Winter auch Borussia Mönchengladbach den Flügelflitzer verpflichten. Nimmt man sportliche Anlagen und charakterliche Fähigkeiten zusammen, dann ist Kainz unzweifelhaft ein Profi mit Star-Potenzial.

Thiemo Müller