Bundesliga

Kagawa steht vor der Unterschrift

Dortmund einigt sich mit Manchester United

Kagawa steht vor der Unterschrift

Beschert Dortmund eine traumhafte Rendite: Shinji Kagawa wechselt ind ie Premier League.

Beschert Dortmund eine traumhafte Rendite: Shinji Kagawa wechselt ind ie Premier League. picture alliance

Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc (49), der bei Personalien dieser Art grundsätzlich erst Vollzug meldet, wenn auch die Unterschriften erfolgt sind, wollte das gegenüber dem kicker aber noch nicht bestätigen. Er sagt: "Der Transfer ist noch nicht abgeschlossen."

Seriöse Quellen in England nennen bereits feste Eckdaten. Der BVB erhält eine Ablöse von umgerechnet rund 15 Millionen Euro. Dieser Sockel kann sich durch Zusatzvereinbarungen noch um einen siebenstelligen Betrag erhöhen. Auf diese Weise erzielt die Borussia eine traumhafte Rendite von 4300 Prozent - für Kagawa zahlten die Westfalen Cerezo Osaka vor zwei Jahren nur eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von 350 000 Euro.

49 Liga-Einsätze, 21 Tore und 12 Assists später erfüllt sich der Japaner seinen Traum von der Premier League. In Manchester wird Kagawa einen langfristigen Vertrag signieren. Sein Arbeitspapier in Dortmund wäre 2013 ausgelaufen.

Verkauf von Santana wird unwahrscheinlicher

Zusammen mit den 8,5 Millionen Euro für Lucas Barrios (27, nach Guangzhou/China) kann BVB-Sportdirektor Michael Zorc (49) damit schon Transfer-Erlöse von mindestens 23,5 Millionen Euro verbuchen. Weiter wachsen dürfte das Vereinskonto nicht mehr: ein Verkauf von Innenverteidiger Felipe Santana (26) wird immer unwahrscheinlicher. "Unsere Zielsetzung ist, dass er bleibt", verriet Zorc, "und das erarbeiten wir gerade." Santanas Vertrag (endet 2013) soll verlängert werden. Der VfL Wolfsburg, der zuletzt lebhaftes Interesse an dem Spieler gezeigt hatte, muss wohl umdisponieren. Das würde dann auch für Lasse Sobiech (21) gelten, der nicht als vierter Innenverteidiger in Dortmund versauern, sondern auf Ausleih-Basis bei Neuling Greuther Fürth in die Lehre gehen soll.