Coppa Italia
Coppa Italia Spielbericht
21:26 - 25. Spielminute

Tor 1:0
Ju. Cuadrado

Juventus

22:10 - 52. Spielminute

Tor 2:0
Rugani

Juventus

22:20 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Chiellini
für Danilo
Juventus

22:20 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Dybala
für Kulusevski
Juventus

22:21 - 63. Spielminute

Tor 2:1
Conti

Sampdoria

22:21 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Sampdoria)
Vieira
für Thorsby
Sampdoria

22:21 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Sampdoria)
Gabbiadini
für Torregrossa
Sampdoria

22:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Sampdoria)
Candreva
für Conti
Sampdoria

22:25 - 67. Spielminute

Tor 3:1
Dybala

Juventus

22:33 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Aké
für Ju. Cuadrado
Juventus

22:33 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Bentancur
für Arthur
Juventus

22:35 - 77. Spielminute

Tor 4:1
Morata
Elfmeter
Juventus

22:36 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Juventus)
Alex Sandro
Juventus

22:37 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Kaio Jorge
für Morata
Juventus

22:39 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Sampdoria)
Dragusin
für Augello
Sampdoria

22:43 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Sampdoria)
Rincon
Sampdoria

22:43 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Sampdoria)
Ciervo
für Caputo
Sampdoria

22:46 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Sampdoria)
Vieira
Sampdoria

JUV

SAM

Coppa Italia

Morata trifft vom Punkt: Juventus ohne Mühe im Viertelfinale

4:1 über Sampdoria Genua

Morata macht den Deckel drauf: Juve ohne Mühe im Viertelfinale

Setzte den 4:1-Schlusspunkt: Juves Alvaro Morata.

Setzte den 4:1-Schlusspunkt: Juves Alvaro Morata. Juventus FC via Getty Images

Gleich siebenmal wechselte Massimiliano Allegri gegenüber dem jüngsten 2:0 über Udinese - nur Cuadrado, Rugani, Arthur und Kulusevski blieben in der Startelf. Mit den beiden Erstgenannten bewies Allegri ein gutes Händchen, denn beide trafen für die Bianconeri. Cuadrado verwandelte im ersten Durchgang einen Freistoß direkt ins Torwarteck (25.), nach Wiederanpfiff erhöhte Rugani per Kopf auf 2:0 (52.).

Juve hatte allzeit alles unter Kontrolle, dennoch kam Sampdoria zum Anschlusstreffer: Conti ließ einen Aufsetzer schön über den Spann rutschen und traf mithilfe des linken Innenpfostens sehenswert (63.). Der Gast aus Genua zuckte aber nur kurz, denn der eingewechselte Dybala stellte vier Minuten später den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Für den Schlusspunkt sorgte Morata, der einen Foulelfmeter sicher verwandelte (77.).

Tore und Karten

1:0 Ju. Cuadrado (25')

2:0 Rugani (52')

2:1 Conti (63')

3:1 Dybala (67')

4:1 Morata (77', Elfmeter)

Juventus Turin
Juventus

Perin - de Sciglio, Danilo , Rugani , Alex Sandro - Ju. Cuadrado , Locatelli, Arthur , Rabiot - Kulusevski , Morata

Sampdoria Genua
Sampdoria

Falcone - Bereszynski, Conti , Magnani, Augello - Thorsby , Askildsen, Rincon , Murru - Torregrossa , Caputo

Schiedsrichter-Team

Francesco Fourneau Italien

Spielinfo

Stadion

Allianz Stadium

Zuschauer

5.000

So löste Juve die Pflichtaufgabe gegen den Tabellen-16. der Serie A souverän mit 4:1, in der Liga geht es für die Alte Dame am Sonntag im Spitzenspiel gegen die AC Mailand weiter (20.45 Uhr).

tso