2. Bundesliga

Holstein Kiel leiht Marvin Obuz vom 1. FC Köln aus

Der 20-Jährige kommt vom 1. FC Köln

Junioren-Nationalspieler Obuz stürmt für Kiel

Kölns Marvin Obuz (li.) stürmt auf Leihbasis bei Holstein Kiel.

Kölns Marvin Obuz (li.) stürmt auf Leihbasis bei Holstein Kiel. imago images/foto2press

Marvin Obuz durchlief das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln und ist seit 2021 Profi bei den Geißböcken. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte er 25 Spiele in der Regionalliga West (sieben Tore).

Zudem blickt der Rechtsfuß auf 25 Partien für die Junioren-Nationalmannschaften des DFB zurück, davon in der abgelaufenen Saison sieben Spiele für die U 20.

"Der nächste Schritt"

"Marvin Obuz hat beim 1. FC Köln eine gute Ausbildung genossen", so Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV, auf der Vereinswebsite. "Nun hat er die Möglichkeit, bei uns den nächsten Schritt zu gehen und sich in der Zweiten Liga durchzusetzen."

"Holstein ist eine spielstarke, offensiv ausgerichtete Mannschaft", sagt Obuz. "Der Weg zur KSV ist für mich der richtige Schritt, um mich fußballerisch und menschlich weiterzuentwickeln."

mas

Diese Zweitliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest