Amateure

Julian Hahnel verlässt den Greifswalder FC schon wieder

Oberliga NOFV-Nord

Julian Hahnel verlässt den Greifswalder FC schon wieder

Verlässt den Greifswalder FC nach kurzer Zeit wieder: Julian Hahnel (re.).

Verlässt den Greifswalder FC nach kurzer Zeit wieder: Julian Hahnel (re.). imago images / Philipp Weickert

Fünfmal lief Julian Hahnel für den Greifswalder FC auf, nach nur drei Monaten beendet der Angreifer das Kapitel GFC nun wieder. Der 22-Jährige, der erst vor der Saison nach aus Rostock kam, wo ihn ein Fußbruch lange Zeit außer Gefecht gesetzt hatte, beginnt ein Studium für Lehramt an Grundschulen und könne deshalb "unserem Team nicht mehr helfen", schreibt der GFC in einer Mitteilung. "Es war eine schöne, lehrreiche Zeit für mich. Ich habe viele neue nette und positiv verrückte Menschen kennen und schätzen gelernt", so Hahnel, der dem Team weiterhin die Daumen drücken wird. "Ich bedanke mich natürlich beim GFC, der meine Situation verstanden hat und mir keine Steine in den Weg legt. Der Abschied hat wirklich super geklappt. Ich wünsche dem Team und dem Verein alles Gute und eine erfolgreiche Saison."

dw