12:36 - 6. Spielminute

Tor 1:0
Furuhashi

Japan

12:39 - 9. Spielminute

Tor 1:1
Panshanbe

Tadschikistan

13:10 - 40. Spielminute

Tor 2:1
Minamino

Japan

13:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Japan)
Sakamoto
für Haraguchi
Japan

13:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Japan)
Kamada
für Minamino
Japan

13:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Tadschikistan)
Tabrezi Davlatmir
für
Tadschikistan

13:37 - 51. Spielminute

Tor 3:1
Hashimoto

Japan

13:45 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Tadschikistan)
Shahrom Samiev
für
Tadschikistan

13:48 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Japan)
Ogawa
für Sasaki
Japan

13:49 - 63. Spielminute

Gelbe Karte (Japan)
Furuhashi
Japan

13:52 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Japan)
Hashimoto
Japan

13:52 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Tadschikistan)
Sheriddin Boboev
für
Tadschikistan

13:54 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Japan)
Morita
für Hashimoto
Japan

13:57 - 71. Spielminute

Tor 4:1
Kawabe

Japan

14:00 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Japan)
Taniguchi
für Asano
Japan

14:09 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Tadschikistan)
Rustam Soirov
für Umarboev
Tadschikistan

14:09 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Tadschikistan)
Zoir Jurabaev
für
Tadschikistan

JPN

TAD

WM-Qualifikation Asien

Japans B-Elf schlägt Tadschikistan und wahrt perfekte Serie

Heimspiel der "Samurai Blue" in Osaka

Japans B-Elf schlägt Tadschikistan und wahrt perfekte Serie

Japans Torschützen Furuhashi (li.) und Minamino.

Japans Torschützen Furuhashi (li.) und Minamino. imago images

Mit nur einem einzigen Bundesligaakteur in den Reihen ging Japan die Partie gegen Tadschikistan an. Ganze zehn Wechsel gab es im Vergleich zum spektakulären 10:0 gegen Myanmar. Spieler wie Osako oder Endo saßen nicht einmal auf der Bank.

Mit dieser B-Elf, in der lediglich Topscorer Minamino zur ersten Garde zählt, gingen die Samurai Blue bereits früh gegen den Tabellenzweiten der Qualifikationsgruppe F in Führung: Furuhashi hatte den Ball zum 1:0 ins Eck geschlenzt (6.). Die Führung währte aber nicht lange, denn Tadschikistans Panshabe war mit dem Kopf zur Stelle und erzielte quasi aus dem Nichts den Ausgleich für die Gäste - und fügte den Japanern den ersten Gegentreffer dieser WM-Qualifikation zu (9.). Vor der Pause aber stellte Minamino die Weichen wieder auf Sieg, als er eine Flanke auf den kurzen Pfosten handlungsschnell im Tor unterbrachte (40.).

Tore und Karten

1:0 Furuhashi (6')

1:1 Panshanbe (9')

2:1 Minamino (40')

3:1 Hashimoto (51')

4:1 Kawabe (71')

Japan
Japan

Asano , Furuhashi , Gonda, Haraguchi , Hashimoto , Kawabe , Minamino , Nakatani, Sasaki , Shoji, Yamane

Tadschikistan
Tadschikistan

Manuchekhr Dzhalilov , Davronjon Ergashev , Vahdat Hanonov, Akhtam Nazarov , Ehsoni Panshanbe, Muhammadjon Rahimov, Manucher Safarov, Komron Tursunov , Rustam Yatimov, Islom Zoirov, Umarboev

Schiedsrichter-Team

Abdulrahman Al Jassim Katar

Spielinfo

Stadion

Suita City Football Stadium

Nach dem Seitenwechsel netzte Hashimoto per Flachschuss zum 3:1 ein (51.), ehe in der 71. Minute Kawabe nach einem Torwartfehler ins leere Tor zum 4:1 einschob und jegliche Zweifel an einem japanischen Sieg beseitigte. Für Japan war es der siebte Sieg im siebten Spiel, und die Moriyasu-Elf kann die 2. Runde der Qualifikation gegen Kirgistan am 15. Juni perfekt abschließen.