Regionalliga

Jansen wechselt von Köln nach Essen

Vertrag bei Viktoria in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst

Jansen wechselt von Köln nach Essen

Verlässt Viktoria Köln: Der Vertrag von Stürmer David Jansen wurde aufgelöst.

Verlässt Viktoria Köln: Der Vertrag von Stürmer David Jansen wurde aufgelöst. imago

"In der Mannschaft steckt viel Qualität und ich möchte mit meinen Stärken dazu beitragen, dass wir diese Qualität auch auf den Platz bekommen", so Jansen zu seinem Wechsel auf der RWE-Website. "Bisher kenne ich die Hafenstraße nur als Gegner und freue mich daher umso mehr darauf, die RWE-Fans zukünftig auf meiner Seite zu wissen." Jürgen Lucas, RWE-Sportdirektor zeigte sich erfreut, die Suche nach einem Angreifer angeschlossen zu haben: "Er bringt am Boden und in der Luft eine enorme Präsenz mit und ist damit für die gegnerische Abwehr extrem unangenehm zu verteidigen."

Für die Viktoria absolvierte Jansen insgesamt 53 Partien, in denen er 17-mal traf. Seinen vorherigen Stationen waren beim SV Elversberg, dem Chemnitzer FC, dem SC Paderborn und Rot-Weiß Oberhausen. Seine Jugendausbildung durchlief der 29-Jährige unter anderem beim SC Freiburg.

Erstmals fehlen wird Jansen Viktoria Köln beim Saisonauftakt, der am Samstag stattfindet. Am ersten Spieltag der Regionalliga West empfangen die Domstädter den SC Verl um 14 Uhr. Essen startet am Tag darauf (14 Uhr) mit dem Auswärtsspiel bei der Reserve von Borussia Dortmund in die neue Spielzeit.

kon/jly