Bundesliga

James-Verpflichtung derzeit unwahrscheinlich - Jovic im Blick

FC Bayern plant den Umbruch

James-Verpflichtung derzeit unwahrscheinlich - Jovic im Blick

James und Luka Jovic.

Der eine geht, der andere kommt? Gedankenspiele beim FC Bayern. imago (2)

Beim 2:3 in Dortmund fehlte es den Bayern an Tempo und "zehn Prozent Durchsetzungswillen" (Uli Hoeneß). Die Pleite im Topspiel war ein Ebenbild der Dinge, die der Rekordmeister in dieser Saison vermissen lässt. Deshalb soll spätestens im Sommer der Umbruch erfolgen, im Winter stößt bereits das kanadische Top-Talent Alphonso Davies (18) dazu.

Für 35 Millionen Euro haben sich die Münchner ab 2019/20 die Dienste von Weltmeister Benjamin Pavard (22) gesichert. Vor der laufenden Saison waren die Namen Kevin Vogt (27) und Ante Rebic (25) diskutiert worden, jetzt ist Rebics Teamkollege Luka Jovic (20) ins Blickfeld geraten. Doch der aktuelle Bundesliga-Toptorjäger (9 Tore) steht ebenso bei Großklubs aus Spanien und England auf dem Zettel.

Spielersteckbrief James
James

Rodriguez James

Spielersteckbrief Jovic
Jovic

Jovic Luka

Spielersteckbrief Pavard
Pavard

Pavard Benjamin

Spielersteckbrief Davies
Davies

Davies Alphonso

Bayern München - Die letzten Spiele
FC Sevilla FC Sevilla (H)
2
:
1
Schalke Schalke (H)
8
:
0

Präsident und Aufsichtsratschef Hoeneß hat bereits angekündigt, das "Mannschaftsgesicht" im kommenden Sommer "ziemlich" zu verändern. Dazu werden wohl um die 200 Millionen Euro vonnöten sein. Darin nicht einkalkuliert werden derzeit die 42 Millionen, für die Leihspieler James fest von Real Madrid verpflichtet werden könnte - das ist aktuell unwahrscheinlich.

Lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des kicker, was die Probleme bei Javi Martinez und Mats Hummels sind und wie es mit Jerome Boateng weitergehen kann.

Karlheinz Wild/mkr

kicker.tv Hintergrund

Wagner redet BVB klein: "Wir werden Meister"

alle Videos in der Übersicht