2. Bundesliga

Jahn Regensburg: Wer ist Mister X?

SSV hat einen Offensivspieler an der Angel

Jahn Regensburg: Wer ist Mister X?

Christian Keller

Der heiße Draht: Mit wem verhandelt Jahn Regensburgs Geschäftsführer Christian Keller? imago images

Für die Mission Klassenerhalt wollen die Oberpfälzer mindestens noch mit einem personellen Neuzugang nachlegen. Auf dem Wunschzettel steht allem voran ein offensiv flexibel einsetzbarer Mittelfeldspieler. Der Jahn scheint schon einen passenden Kandidaten an der Angel zu haben.

"Die aktuell präferierte Variante wäre eine Leihe. Mit dem Spieler sind wir uns bereits einig, mit dem verleihenden Klub aber noch nicht. Wir hoffen, dass wir zu einer Lösung kommen. Bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag können wir aber nicht warten", sagte Regensburgs Geschäftsführer Christian Keller, der sich weiter aber nicht in die Karten schauen ließ. Nur so weit: "Es ist ein Spieler, der bei einem großen Klub unter Vertrag steht."

Neben einer neuen Offensivkraft sieht sich der SSV auch noch nach einem Linksverteidiger und/oder einem Spieler für das Zentrum um.

Selimbegovic: "Angst haben wir nicht!"

Egal, wen Keller aus dem Hut zaubert, ein Einsatz am kommenden Wochenende dürfte für Mister X ohnehin zu früh kommen. Am Samstag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker) geht es auswärts am Böllenfalltor gegen den SV Darmstadt 98.

"Es wird brutal schwer, weil die im Ballbesitz sehr gut organisiert sind. Sie gehen auch in die Tiefe, haben schnelle Spieler auf den Außen und einen Stoßstürmer, der richtig gut mitspielen kann und in der Spitze zu vielen Abschlüssen kommt", warnt SSV-Trainer Mersad Selimbegovic insbesondere vor Lilien-Sturmtank Serdar Dursun. "Es ist ein guter Gegner, den wir respektieren. Aber Angst haben wir nicht!"

cru/fk

Die Trikots der Zweitligisten für die Saison 2020/21