NFL

NFL, Playoffs: Buffalo Bills schlagen Ravens - Jackson verletzt

NFL, Play-offs 2021, Divisional Round

Jackson verletzt, Ravens raus: Buffalo träumt weiter vom Super Bowl

Der eine Quarterback ist raus, der andere weiter gut drauf: Lamar Jackson und Josh Allen.

Der eine Quarterback ist raus, der andere weiter gut drauf: Lamar Jackson und Josh Allen. Getty Images

Bei schwierigen Bedingungen im windigen Buffalo, New York, taten sich sowohl die Bills als auch die Ravens am Samstagabend (Ortszeit) schwer. Das resultierte in den ersten 30 Minuten in einer wahren Defensivschlacht, in der beide Teams nur je drei Punkte durch ein Field Goal auf die Anzeige brachten. Der sonst so souveräne Ravens-Kicker Justin Tucker vergab gleich zweimal.

Nach der Pause wachte die Bills-Offense, allen voran das Traumduo Josh Allen und Stefon Diggs, auf. Der Quarterback fand seinen besten Receiver zum ersten Touchdown der Partie in der Endzone. Baltimore wollte antworten und tat das auch, allerdings traf Lamar Jackson dann im entscheidenden Moment eine verheerende Entscheidung. Der Ravens-Quarterback warf an der gegnerischen 9-Yard-Linie genau in die Arme von Bills-Cornerback Taron Johnson, der das Ei von der eigenen Goal Line in die gegnerische Endzone trug und damit auf 17:3 für die Gastgeber erhöhte.

Und für Baltimore wurde es noch schlimmer. Gleich beim nächsten Drive ging wieder ein Snap - im wahrsten Sinn - nach hinten los, über den Kopf von Jackson in Richtung eigene Endzone. Der noch amtierende MVP schnappte sich den Ball und warf ihn schnell ins Aus, wurde dabei aber so hart zu Boden gerissen, dass er die Partie mit einer Gehirnerschütterung verließ und nicht mehr zurückkehrte.

Ersatz-Quarterback Tyler Huntley probierte nochmal alles, doch gegen die starke Defensive der Bills fand er kein Durchkommen. Es blieb beim 17:3, durch das Buffalo erstmals seit 1994 wieder im AFC-Championship-Game steht. Am Sonntagmittag (Ortszeit) werden die Bills gespannt nach Kansas City schauen, wo die Chiefs und Browns sich darum streiten, wer in der kommenden Woche mit Buffalo um eine Super-Bowl-Teilnahme konkurrieren darf.

mkr