Frauen

Islacker ebnet den Weg, Frankfurt zieht nach

4:1-Sieg gegen Hoffenheim

Islacker ebnet den Weg, Frankfurt zieht nach

Doppelpack: Mandy Islacker jubelt mit Kerstin Garefrekes.

Doppelpack: Mandy Islacker jubelt mit Kerstin Garefrekes. imago

Zum Abschluss des 13. Spieltags, dem ersten in 2016, erzielte Islacker ihre Saisontore acht und neun und damit eine beruhigende 2:0-Führung heraus (20./68.). Yuki Ogimi (80.) erhöhte, Kerstin Garefrekes besorgte nach Lina Bürgers Ehrentreffer (84.) den 4:1-Endstand (90.).

Damit sind die Frankfurterinnen weiterhin punktgleich mit dem Zweiten VfL Wolfsburg Dritter, Titelverteidiger Bayern ist mit 37 Zählern beiden "Verfolgern" schon zwölf Punkte enteilt. Die Münchnerinnen hatten am Sonntag Köln mit 1:0, Wolfsburg in Bremen mit 3:0 gewonnen.

jpe