Regionalliga

Regionalligist Babelsberg nimmt David Jojkic unter Vertrag

Nulldreier holen Talent von Hannover 96

Im Training überzeugt: Babelsberg nimmt Jojkic unter Vertrag

Daumen hoch für den SV Babelsberg 03: David Jojkic.

Daumen hoch für den SV Babelsberg 03: David Jojkic. SV Babelsberg 03

Am Freitag startet Babelsberg bei Tasmania Berlin in die neue Saison, zwei Tage vorher haben die Nulldreier noch einen Transfer finalisiert. Jojkic wird künftig für Babelsberg spielen. Der 19-Jährige erhielt einen Vertrag für die Saison 2021/22.

Der Defensivspieler war zuletzt in der U 19 von Zweitligist Hannover 96 in der A-Junioren-Bundesliga am Ball, nun geht es für ihn im Herrenbereich in der Regionalliga weiter. In der Vorbereitung konnte er die Verantwortlichen des Vereins von seinem Können überzeugen, Trainer Predrag Uzelac kann nun auf Jojkic zurückgreifen.

"Als Brandenburger war und ist der SV Babelsberg 03 für mich schon immer ein Herzensverein mit großer Strahlkraft gewesen", freut sich Jojkic, der "alle Positionen der Viererkette bekleiden und auch im zentralen defensiven Mittelfeld auflaufen" kann. Der Youngster betont, dass Babelsberg sein "Wunschziel" war, nachdem der Verein "beste Bedingungen, um uns fußballerisch weiterzuentwickeln", biete.

nik