eFootball

Im Elfmeterschießen: Bitteres eCL-Aus für 'BeneCR7x'

Nächste Runde zum Greifen nahe

Im Elfmeterschießen: Bitteres eCL-Aus für 'BeneCR7x'

Benedikt 'BeneCR7x' Bauer verpasste nur hauchdünn das Finale der virtuellen Königsklasse.

Benedikt 'BeneCR7x' Bauer verpasste nur hauchdünn das Finale der virtuellen Königsklasse. EA SPORTS/VfL Wolfsburg

Am Ende überwiegt beim VfL Wolfsburg-Profi die Freude über eine hervorragende Leistung in der Knockout-Stage der eChampions League. Angesichts des Resultats im entscheidenden Duell vor der Qualifikation für die letzte Phase des prestigeträchtigen Wettbewerbs ist Bauer natürlich trotzdem enttäuscht: "Es wird noch eine Weile weh tun, aber ich bin stolz auf mich", sagte der 21-Jährige, der nun immerhin 5.000 Euro mehr auf dem Konto hat.

Dramatisches Hin und Her im Lower-Bracket

Besonders ärgerlich: 'BeneCR7x' scheiterte erst im Elfmeterschießen gegen Ander 'Neat' Tobal von DUX Gaming. Wenige Minuten zuvor hatte er im Lower-Bracket-Duell gegen seinen spanischen Konkurrenten große Moral bewiesen. So lief in der ersten Begegnung noch alles nach Plan und Bauer siegte mit 1:0. Allerdings behielt 'Neat' trotz der schlechteren Ausgangslage die Nerven und führte im zweiten Match plötzlich mit 3:0.

Die Verzweiflung war dem deutschen FIFA-Profi deutlich durch die Webcam anzusehen. Immer wieder vergrub er sein Gesicht in den Händen. Schließlich startete Bauer aber doch noch seine eigene Aufholjagd und erzielte zwei Tore. Wegen des Ergebnisses im ersten Spiel reichte das für die Verlängerung, in der der junge Wolfsburger sogar dem Sieg durch einen weiteren Treffer sehr nahekam. In der 115. Minute glich wiederum 'Neat' aus. Das darauffolgende Elfmeterschießen war von so vielen Fehlversuchen geprägt, dass Tobal lediglich zwei erfolgreiche Schüsse für das Weiterkommen reichten.

Auch 'FLEXXOOO' erfolglos vom Punkt

Zu diesem Zeitpunkt war Bauer der letzte deutsche Vertreter in der Königsklasse, weil Felix 'FLEXXOOO' Günther bereits ausgeschieden war. Der SK Gaming-Spieler hatte sich zunächst im Winner-Bracket durchgesetzt, rutschte anschließend aber in den unteren Teil des Turnierbaums. Dort musste auch er sich im Elfmeterschießen geschlagen geben.

Die glücklichen Gewinner werden indes am 28. Mai im Finale das Bracket zu Ende spielen. Neben 'Neat' sind das Oliver 'OliBoli7' Uttgren, Ethan 'EthxnH' Higgins, Raffaele 'Er_Caccia98' Cacciapuoti, Lucio 'HHezerS' Vecchione, Oliver 'OliverPN' Provstgaard, Oliver 'OliverNoleReal' Trkulja und Kaan 'KTzn 91' Tüzün.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Lars Becker