NBA

"Ich bin aufgeregt": Dwight Howard wechselt nach Taiwan

Achtmaliger All-Star verlässt die NBA

"Ich bin aufgeregt": Dwight Howard wechselt nach Taiwan

Fortan in Taiwan auf Rebound-Jagd: Dwight Howard.

Fortan in Taiwan auf Rebound-Jagd: Dwight Howard. picture alliance / NurPhoto

Der achtmalige NBA-All-Star Howard (36) verlässt die USA und setzt seine Basketballkarriere in Taiwan fort. Howard, dreimal bester Verteidiger in der nordamerikanischen Profiliga, hat bei den Taoyuan Leopards unterschrieben.

"Ich bin aufgeregt und kann es kaum erwarten, in Taiwan zu landen und zu spielen", wurde Howard in einem Social-Media-Post des Teams zitiert.

Champion mit den Lakers

Howard war 2020 mit den Los Angeles Lakers NBA-Champion geworden. Sein Vertrag bei den Kaliforniern, die der Olympiasieger von Peking 2008 zwischenzeitlich Richtung Philadelphia verlassen hatte, endete nach der abgelaufenen Saison.

Howard, über Jahre einer der dominanten Center der NBA, belegt im Ranking der besten Rebounder der Liga mit 14.627 gefangenen Abprallern Rang zehn. Erster ist Wilt Chamberlain mit 23.924 Rebounds.

aho

Curry oben, Lillard Sechster - die besten Dreier-Schützen der NBA-Geschichte