3. Liga

3. Liga | Auch VfB-Coach Fossi rückt nun in den Mittelpunkt

Oldenburg rutscht in die Abstiegszone

"Hypothetische Frage": Auch Fossi rückt nun in den Mittelpunkt

Dario Fossi kämpft mit dem VfB Oldenburg um den Klassenerhalt in der 3. Liga.

Dario Fossi kämpft mit dem VfB Oldenburg um den Klassenerhalt in der 3. Liga. IMAGO/Jan Huebner

Der Frust war groß: Über eine Halbzeit lang hatte der VfB Oldenburg am vergangenen Montag gegen Schlusslicht Halle in Überzahl gespielt und das Spiel trotzdem verloren. Spielentscheidend: Der Elfmeter im zweiten Durchgang, den HFC-Profi Niklas Kreuzer zum 1:0-Endstand verwandelte. "Das ist ein Witz", beschwerte sich VfB-Coach Dario Fossi später bei "MagentaSport" über die Schiedsrichter-Entscheidung, räumte allerdings auch ein: "Das sind Wahnsinnsdinger, aber es ist unsere eigene Schuld."

Damit dürfte der gebürtige Offenbacher, der den VfB von der Regional- in die 3. Liga geführt hat, vor allem das unzulängliche Offensivspiel seiner Mannschaft gemeint haben. Dabei tritt der Aufsteiger keinesfalls leblos auf, es fehlen vielmehr Mut, Plan und Zielstrebigkeit in den Angriffsbemühungen - vielleicht auch eine Folge der Umstellung auf eine defensive Dreierkette, durch die Fossi nach 36 Toren in der Hinrunde mehr Stabilität erzwingen wollte - auf Kosten der offensiven Durchschlagskraft? "Unter dem Strich kann man das sagen, definitiv", räumt Kapitän Max Wegner ein. "Klar, wir wollen hinten sicher stehen. Aber wir müssen auch wieder Gefährlichkeit entwickeln. Sonst kommen wir nicht weit."

Die fehlende Balance ist ein Grund, warum auch der Aufstiegscoach so langsam in den Fokus rückt. Der Trend spricht gegen den VfB, der erstmals nach Monaten wieder in die Abstiegszone gerutscht ist. Nur sechs Punkte holte Oldenburg aus den vergangenen 13 Spielen. Eine weitere Niederlage am kommenden Spieltag gegen Verl wäre ein Tiefschlag. Unklar bleibt, ob der Coach auch nach einer Schlappe gegen den SC weitermachen darf. Ein klares Bekenntnis vermeidet Sebastian Schachten jedenfalls. "Das ist eine hypothetische Frage", weicht der Sportliche Leiter aus.

pau, KL

20.02.2023, xgox, Fussball 3. Liga, VfB Oldeburg - Hallescher FC emspor, v.l. Niklas Kreuzer (Hallescher FC, 8) schiesst Tor, Torschuetze, erzielt Tor, Treffer, scores the goal 0:1 Elfmeter (DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI-VIDEO) Hannover *** 20 02 2023, xgox, football 3 league, VfB Oldeburg Hallescher FC emspor, v l Niklas Kreuzer Hallescher FC, 8 shoots goal, goalkeeper, scores goal, scores the goal 0 1 penalty DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI VIDEO Hannover

Erster Auswärtssieg und in Unterzahl: Kreuzer beschenkt sich und den HFC

alle Videos in der Übersicht