Int. Fußball

Hubnik, Pilar und Co. feiern: Pilsen holt den Titel

Tschechischer Meister mit vier Ex-Bundesliga-Profis

Hubnik, Pilar und Co. feiern: Pilsen holt den Titel

Trainer Miroslav Koubek trieb Viktoria Pilsen zum tschechischen Meistertitel.

Trainer Miroslav Koubek trieb Viktoria Pilsen zum tschechischen Meistertitel. imago

Ob Viktoria Pilsen wieder der Sprung in die Champions League gelingt? 2013/14 überstanden die Tschechien die dritte Qualifikationsrunde und trafen in der Gruppenphase unter anderem auf den FC Bayern, gegen den sie in den beiden Vergleichen mit 0:5 und 0:1 den Kürzeren zogen.

Gegen eine Neuauflage des Duells mit den Münchnern hätte die Mannschaft von Trainer Miroslav Koubek aber gewiss nichts einzuwenden. Die erste Voraussetzung für den Einzug in die finanziell lukrative Königsklasse hat der Klub mit der Meisterschaft in der tschechischen Liga bereits geschaffen.

Spielersteckbrief Hubnik
Hubnik

Hubnik Roman

Spielersteckbrief Petrzela
Petrzela

Petrzela Milan

Spielersteckbrief Rajtoral
Rajtoral

Rajtoral Frantisek

Spielersteckbrief Pilar
Pilar

Pilar Vaclav

Am Titelgewinn haben auch vier Spieler ihren Anteil, die die Fans noch aus der Bundesliga kennen. Frantisek Rajtoral (sieben Partien für Hannover 96), Roman Hubnik (34 für Hertha BSC), Vaclav Pilar (sechs für den SC Freiburg) und Milan Petrzela (zwölf für den FC Augsburg) stehen derzeit im Pilsener Aufgebot.

lei/sid