2. Bundesliga

3. bis 9. Spieltag in der 2. Bundesliga zeitgenau angesetzt

Anstoßzeiten stehen fest

HSV in Nürnberg zur Primetime: 3. bis 9. Spieltag in der 2. Liga zeitgenau angesetzt

Sehen sich am 6. Spieltag wieder: Hamburgs Robert Glatzel und Fabian Nürnberger.

Sehen sich am 6. Spieltag wieder: Hamburgs Robert Glatzel und Fabian Nürnberger. IMAGO/HMB-Media

Am 3. Spieltag empfängt Kaiserslautern am Sonntag um 13.30 Uhr den FC St. Pauli. Absteiger Arminia Bielefeld und der Hamburger SV begegnen sich am 4. Spieltag am Samstag um 13 Uhr.

Auch dem Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem HSV dürfte es an Brisanz nicht fehlen, die beiden Traditionsteams treffen am 6. Spieltag am Samstag (20.30 Uhr) in Franken aufeinander.

zum Thema

Derbyzeit dann am 8. Spieltag: Hannover trifft auf Aufsteiger Braunschweig, das Niedersachsenduell geht am Samstag um 13 Uhr über die Bühne.

Änderung der Mittags-Anstoßzeit am Samstag

Ab der kommenden Saison werden die Mittagsspiele am Samstag wieder um 13 Uhr angepfiffen. Diese Anstoßzeiten galten in der 2. Bundesliga bereits zwischen 2009 und 2021, bevor die DFL den Anpfiff der Spiele am Samstagmittag für die Saison 2021/22 auf 13.30 Uhr verschob.

Nun wird der Bundesliga-Fußball am Samstag (mit den Erstligaspielen um 15.30 Uhr) wieder etwas entzerrt, sodass "die Begegnungen der 2. Bundesliga bis zum Spielende und mit der anschließenden Nachberichterstattung vollumfänglich verfolgt werden" können, hieß es Ende April von der DFL.

Unverändert bleibt derweil die Zweitligapartie am Samstagabend, die weiterhin um 20.30 Uhr angepfiffen wird.

las

Diese Zweitliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest