Bundesliga

HSV bezwingt den Daum-Klub - Leverkusen unterliegt gegen Waalwijk

Testspiele: Japaner überzeugen bei VfB- und FC-Bayern-Siegen

HSV bezwingt den Daum-Klub - Leverkusen unterliegt gegen Waalwijk

Dorge Kouemaha (1. FC Kaiserslautern)

Denkbar schlechter Start: Dorge Kouemaha sah im ersten Test Rot. imago

Petric und Sala treffen zum Sieg über Brügge

Der Hamburger SV hat auch das zweite Testspiel während seiner Rückrundenvorbereitung in Marbella gewonnen. Gegen den von Christoph Daum betreuten FC Brügge siegten die Norddeutschen nach Rückstand mit 2:1. Björn Vleminckx traf völlig freistehend per Kopf zum 1:0 für die Belgier (21.). Mladen Petric, der schon im vorangegangenen Test gegen Lokeren (3:1) zweimal erfolgreich gewesen war, sorgte in der 49. Minute für den Ausgleich. Den Siegtreffer erzielte einer, der nach einer verlorenen Hinrunde nun erst richtig einsteigen kann: Sommer-Zugang Jacopo Sala kam aufgrund mehrerer Verletzungen erst zu zwei Einsätzen bei der zweiten Mannschaft, gegen den FC Brügge traf der vom FC Chelsea gekommene Italiener sechs Minuten vor dem Ende zum entscheidenden 2:1. Ein anderer Ex-Londoner konnte überhaupt nicht mitmachen: Gökhan Töre war schon vor der Partie wegen einer Knieverletzung vorzeitig aus dem Trainingslager abgereist.

Spielersteckbrief Rolfes
Rolfes

Rolfes Simon

Spielersteckbrief Kouemaha
Kouemaha

Kouemaha Dorge Rostand

Spielersteckbrief Sala
Sala

Sala Jacopo

Spielersteckbrief G. Sakai
G. Sakai

Sakai Gotoku

Spielersteckbrief Usami
Usami

Usami Takashi

1:5! Zehn Lauterer gehen gegen Gent unter

Der erste Test des 1. FC Kaiserslautern im Trainingslager in Spanien endete in einer deftigen Klatsche: Mit Neuzugang Jakub Swierczok, aber ohne Christian Tiffert, Nicolai Jörgensen (beide Sprunggelenksprobleme) und Adam Nemec (Knieprellung) verloren die "Roten Teufel" vor 400 Zuschauern in Lomas de Campoamor gegen den belgischen Liga-Zweiten mit 1:5. Gil Vermouth gelang kurz vor der Pause mit einer Einzelaktion der einzige Lauterer Treffer des Tages zum 1:2, die Belgier hatten zuvor zudem die Latte getroffen. Durch die Rote Karte für Dorge Kouemaha, dem eine Rangelei wenige Minuten nach Wiederanpfiff zum Verhängnis wurde, verlor der FCK seinen Faden endgültig und kassierte weitere Treffer.

Ein Kießling-Strafstoß reicht Bayer nicht - Rolfes angeschlagen

Simon Rolfes (Bayer Leverkusen)

Kapselverletzung: Simon Rolfes musste bei Bayers Testspielpleite angeschlagen vom Feld. imago

Einen Stotterstart ins neue Jahr hat Bayer Leverkusen hingelegt. Im ersten Testspiel während des Trainingslagers in Lagos (Portugal) verlor das Team von Trainer Robin Dutt gegen den niederländischen Erstligisten RKC Waalwijk mit 1:3 (1:0). In einer bis dahin überlegen geführten Partie brachte Stefan Kießling die Leverkusener kurz vor der Pause per Foulelfmeter in Front. André Schürrle war zuvor zu Fall gebracht worden. Zur Pause wechselte Robin Dutt fünffach, Waalwijk kam besser ins Spiel. Nach dem Ausgleich durch Aaron Meijers nach gut einer Stunde gab der Champions-League-Achtelfinalist das Spiel in der Schlussphase vollends aus der Hand. Karim Fachtali (84., 89.) erzielte beide Treffer zum Endstand. Simon Rolfes war da schon nicht mehr auf dem Platz: Nach einem Foul schied der Kapitän mit einer Blessur am linken Knöchel aus. Erste Untersuchungen ergaben eine Kapselverletzung. Am Montag setzt Rolfes in jedem Fall mit dem Training aus. Wie lange die Pause dauert, steht noch nicht fest.

Möhlmann-Einstieg misslungen

Die erste Partie von Benno Möhlmann als Trainer des Zweitligist FSV Frankfurt endete gleich mit einer Niederlage. Gegen die Regionalliga-Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern kassierten die Bornheimer eine 0:3-Schlappe. Aus den zu Tage getretenen Problemen der Hessen - zu langsames Umschalten und zu schlechte Chancenverwertung - leitet Boysen-Nachfolger Möhlmann das Trainingsprogramm für die nächste Zeit ab: "Dieses Spiel hat einige Ansätze für die Arbeit der nächsten Wochen der Vorbereitung geliefert."

Sakai feiert erfolgreiches Debüt

Gotoku Sakai (VfB Stuttgart)

Jacke aus, Trikot an: Gotoku Sakai feierte ein gelungenes Debüt beim VfB Stuttgart. imago

Einen sicheren Testspielsieg feierte der VfB Stuttgart im Rahmen des Trainingslagers im türkischen Belek. Beim 2:0 über den belgischen Erstligisten Beerschot AC kam erstmals auch Neuzugang Gotoku Sakai zum Einsatz und deutete bereits an, dass er eine Verstärkung für die Stuttgarter sein kann. Der 20-jährige Japaner überzeugte bei seiner Premiere auf der Position des linken Verteidigers. Für die Tore sorgten jedoch andere: Zdravko Kuzmanovic (25.) und Martin Harnik (35.), der erst kürzlich seinen Vertrag bis 2016 verlängert hatte, trafen, als Vorbereiter glänzte jeweils Cacau. Shinji Okazaki (Muskelfaserriss an den Adduktoren) und Christian Gentner (Probleme mit dem Hüftdrehmuskel) konnten im ersten VfB-Spiel des neuen Jahres hingegen nicht mitwirken.

Zu Ehren seines langjährigen Spielers und Trainers Willi Entenmann lief der VfB mit einem Trauerflor auf und legte unmittelbar vor dem Anpfiff eine Gedenkminute ein. Entenmann war am Dienstag gestorben.

Usami-Festtag beim dritten Bayern-Test

Auch das dritte und letzte Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Katar hat der FC Bayern München erfolgreich gestaltet. In der zweimal 30-minütigen Partie gegen die U-19-Junioren der Aspire Academy aus Katar konnte der Japaner Takashi Usami in Doha nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Der 19-jährige Leihspieler von Gamba Osaka sorgte nach einer torlosen ersten Hälfte im Alleingang für den 5:0-Erfolg des Rekordmeisters: Vier Tore per Fuß und ein Treffer mit dem Kopf gelangen dem Youngster zwischen der 38. und der 57. Minute.

FCB-Trainer Jupp Heynckes gab in dem verkürzten Test größtenteils Akteuren aus der zweiten Reihe die Chance sich zu zeigen. Franck Ribery führte das Team als Kapitän aufs Feld. Mario Gomez war nach einer am Samstag beim 2:1-Sieg gegen Al-Ahly Kairo erlittenen Blessur bereits wieder dabei.

Testspiele im Überblick:

VfB Stuttgart - Beerschot AC 2:0 (2:0)
FC Bayern München - U 19 Aspire Academy 5:0 (0:0)
1. FC Kaiserslautern II - FSV Frankfurt 3:0 (1:0)
Bayer Leverkusen - RKC Waalwijk 1:3 (1:0)
1. FC Kaiserslautern - KAA Gent 1:5 (1:2)
1. FC Köln - Hannover 96 1:1 (1:0) (Bericht: "Novakovic zurück - Sorgen um Abdellaoue")
Hamburger SV - FC Brügge 2:1 (0:1)