Bundesliga

Hradecky entschuldigt sich für "hässliches Spiel"

Seoane lobt "solidarische" Abwehrarbeit

Hradecky entschuldigt sich für "hässliches Spiel"

Keeper im Gespräch: Lukas Hradecky und Stuttgarts Florian Müller (re.).

Keeper im Gespräch: Lukas Hradecky und Stuttgarts Florian Müller (re.). imago images/Passion2Press

"Die Rote Karte (gegen Robert Andrich, Anm. der Redaktion) hat es schwieriger gemacht", stellte Lukas Hradecky nach dem Spiel bei "DAZN" fest und entschuldigte sich direkt mal für die eigene Spielweise. "Es tut mir leid, wie wir in der zweiten Halbzeit gespielt haben", sagte der Finne und bat um Verständnis für die defensive auf Konter ausgelegte Strategie: "Mit einem Mann weniger muss man so spielen." Für den Torhüter war aber der Sieg am Ende das Wichtigste - "ob schön oder hässlich, die drei Punkte sind das gleiche."

Für Trainer Gerardo Seoane war es eine "unglaubliche Teamleistung" seiner Elf, die "sehr solidarisch" gespielt habe. Der Schweizer gab zu, dass die Abwehrarbeit "nicht die Kernkompetenz unserer Mannschaft" sei, umso erfreuter war er über die Leistung. "Die Umstellung auf Fünferkette hat sehr gut funktioniert", sagte Seoane mit Blick auf die Einwechslung von Piero Hincapie in der 51.  Minute. "Das war eine Schlüsselentscheidung." Daneben imponierte dem Trainer aber auch die Laufleistung seiner Schützlinge. "Wir haben viele Kilometer im Mittelfeld abgespult, sind immer wieder hinter den Ball gekommen."

Sonderlob für Techniker

Sonderlob gab es auch für technisch starke Spieler wie Moussa Diaby und Florian Wirtz, die es "zum Wohle der Mannschaft akzeptiert haben, dass wir nicht immer den Ball haben - das ist nicht immer leicht." Letztlich hat sich das ausgezahlt, denn am Ende stand ein 3:1, Platz vier in der Tabelle und eine gehörige Portion frisches Selbstvertrauen für die Werkself: "Dass wir Offensivqualitäten haben, wissen wir. Wenn wir noch diese defensive Attitüde reinpacken, dann ist viel möglich", stellte Seoane fest und schränkte direkt ein: "Aber im Spitzensport gilt, es immer wieder zu bestätigen. Das ist das Schwierigste."

drm

Spieltagsbilder 5. Spieltag 2021/22