CZE-Finalrunde Spielbericht
19:22 - 20. Spielminute

Tor 0:1
Beauguel

Vikt. Pilsen

20:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hradec Kralove)
Cech
für
Hradec Kralove

20:10 - 51. Spielminute

Spielerwechsel (Hradec Kralove)
D. Soukenik
für
Hradec Kralove

20:13 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Vikt. Pilsen)
Chory
für Sykora
Vikt. Pilsen

20:14 - 55. Spielminute

Tor 0:2
Mosquera

Vikt. Pilsen

20:16 - 57. Spielminute

Gelbe Karte (Vikt. Pilsen)
Kalvach
Vikt. Pilsen

20:26 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Vikt. Pilsen)
Pernica
für Cermak
Vikt. Pilsen

20:27 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Hradec Kralove)
E. Prekop
für
Hradec Kralove

20:38 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Vikt. Pilsen)
Holik
für Mosquera
Vikt. Pilsen

20:38 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Vikt. Pilsen)
M. Trusa
für Beauguel
Vikt. Pilsen

20:43 - 84. Spielminute

Gelbe Karte (Vikt. Pilsen)
Chory
Vikt. Pilsen

20:44 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Vikt. Pilsen)
M. Trusa
Vikt. Pilsen

HRA

PIL

CZE-Finalrunde

Vier Jahre danach: Viktoria Pilsen ist wieder Meister

2:0-Erfolg bei Hradec Kralove schüttelt Slavia ab

Vier Jahre danach: Viktoria Pilsen ist wieder Meister

Hoch mit Bilek! Viktoria Pilsen ist wieder Meister.

Hoch mit Bilek! Viktoria Pilsen ist wieder Meister. picture alliance/dpa/CTK

Die Mannschaft aus der westböhmischen Bier- und Industriestadt lag am Mittwoch bereits vor der letzten Spielrunde uneinholbar vier Punkte in Führung. Viktoria Pilsen besiegte Aufsteiger Hradec Kralove im Stadion in Mlada Boleslav mit 2:0. Die Tore des Kolumbianers Jhon Mosquera und des Franzosen Jean-David Beauguel sicherten den titelbringenden Auswärtserfolg.

Der Zweitplatzierte Slavia Prag spielte derweil gegen Banik Ostrava 1:1. Für Pilsen ist es die sechste gewonnene Meisterschaft seit Gründung der ersten tschechischen Liga im Jahr 1993. Coach des Traditionsvereins ist seit einem Jahr der frühere tschechische Nationaltrainer Michal Bilek.

Tore und Karten

0:1 Beauguel (20')

0:2 Mosquera (55')

FC Hradec Kralove
Hradec Kralove

P. Vizek - Klima, Kral, M. Leibl - S. Harazim , Rada, P. Kodes, J. Kucera, F. Novotny - P. Rybicka , F. Kubala

Viktoria Pilsen
Vikt. Pilsen

Stanek - Reznik, Eduardo Santos, Hejda, Havel - Cermak , Kalvach , Kopic, Sykora , Mosquera - Beauguel

Schiedsrichter-Team

Ondrej Berka Tschechien

Spielinfo

Zuschauer

3.294

Den dritten Platz belegte Sparta Prag, das damit ebenfalls auf eine Teilnahme an den internationalen Wettbewerben hoffen kann.

aho