National Football League

Hurts weiter makellos: "Bin schon einmal mit 8:0 gestartet"

NFL, Week 9, Thursday Night Game

Hurts weiter makellos: "Bin schon einmal mit 8:0 gestartet"

Führte die Eagles zum nächsten Sieg. Jalen Hurts (re.).

Führte die Eagles zum nächsten Sieg. Jalen Hurts (re.). picture alliance / ZUMAPRESS.com

Im Thursday Night Game von Week 9 bezwang die Mannschaft von Quarterback Jalen Hurts auswärts die Houston Texans mit 29:17 (14:14). Zum ersten Mal in ihrer Klub-Historie haben die Eagles ihre ersten acht Saisonspiele gewonnen.

Weitere Spiele in Week 9

"Ich weiß, dass das für die Stadt Philadelphia etwas Besonderes ist. Aber ich bin schon einmal mit 8:0 in die Saison gestartet und hatte am Ende das Landesfinale verloren. Wir müssen also von Tag zu Tag schauen", sagte Hurts zur bisher so erfolgreichen Saison der Eagles mit Blick auf seine persönliche College-Karriere.

Erst nach der Pause stark

Die Eagles wurden in der ersten Hälfte noch nicht ihrer Favoritenstellung gerecht und mussten zwei Touchdown-Pässe hinnehmen. Hurts verlor zudem einmal den Ball, als er zu Boden gerissen wurde. Nach der Pause lief es für den Quarterback und die Eagles besser: Hurts warf zwei Touchdown-Pässe, die Texans erzielten nur per Field Goal drei Punkte.

Hurts wurde in Houston geboren und wuchs unweit des NRG Stadiums auf. Zum ersten Mal in seiner dreijährigen NFL-Karriere spielte der 24 Jahre alte Quarterback in der Heimspielstätte der Texans.

aho, dpa

Nur zwei Teams blieben ungeschlagen: Die besten Regular Seasons der NFL-Geschichte