3. Liga

Hoßmang: "Da müssen wir die Arschbacken zusammenkneifen"

FCM fährt mit Selbstvertrauen nach Zwickau

Hoßmang: "Da müssen wir die Arschbacken zusammenkneifen"

Aus Zwickau möchte Thomas Hoßmang endlich wieder drei Punkte mitnehmen.

Aus Zwickau möchte Thomas Hoßmang endlich wieder drei Punkte mitnehmen. imago images

Der 1. FC Magdeburg steht weiterhin auf Platz 19 in der Tabelle, zeigte sich in den letzten vier Spielen (1/2/1) jedoch deutlich verbessert. Auch in der englischen Woche waren die Magdeburger stabiler, können mit der Punkteausbeute jedoch nicht zufrieden sein: In Ingolstadt verlor der FCM in Unterzahl 0:1, gegen Rostock reichte es trotz zwischenzeitlicher Führung nur zu einem Unentschieden.

"Das Pendel hätte ja in beide Richtungen ausschlagen können", erinnert sich Trainer Thomas Hoßmang in der Pressekonferenz an die Partie. Verstecken müsse sich deshalb seine Mannschaft in Zwickau nicht: "Es gibt keinen Grund von unserer Seite aus da nicht mit Selbstvertrauen hinzufahren." Die letzten Spiele hätten gezeigt, dass "die Jungs absolut stabil sind". Auch schwierige Phasen überstanden die Magdeburger gut und schafften es nun ebenfalls, Torchancen zu kreieren.

In Zwickau "dagegenhalten"

"Wir brauchen auch mit dem Ball Lösungen", so Hoßmang. "Wir können uns nicht auf das Spiel von Zwickau einlassen, das wollen wir auch nicht. Das wird das Entscheidende sein." Zwickau ist für den 54-Jährigen "eine Mannschaft, die klaren und einfachen Fußball spielt". Die Sachsen erkämpften sich nach einer Ergebniskrise nun zweimal in Folge ein Unentschieden. "Es wird über Zweikämpfe gehen", erwartet der FCM-Trainer. "Wir wollen dagegenhalten, genauso, wie es in der Art und Weise gegen Hansa Rostock war."

Nach den abgesessenen Sperren stehen auch wieder Dominik Ernst und Jurgen Gjasula zur Verfügung. Tobias Müller, der gegen Rostock angeschlagen ausgewechselt wurde, kann ebenfalls dabei sein. "Für die Dinge, die die Jungs gut gemacht haben, müssen sie sich jetzt einfach mal belohnen", sagt Hoßmang. "Da ist es dann egal, wie wir aufstellen." Das einzige, was zähle: "Da müssen wir die Arschbacken zusammenkneifen und dort nochmal 90 Minuten alles reinhauen, um dieses Ergebnis nach Magdeburg mitzunehmen."

kon

3. Liga - Highlights by MagentaSport

Kein Sieger im Ostduell: Magdeburg verspielt Führung

alle Videos in der Übersicht