Transfermeldung

22.05.19 - 21:30
Im Gespräch

Hollerbach trainiert wieder - und zwar in Belgien

Ganze 436 Tage nach seiner Entlassung beim damaligen Bundesligisten Hamburger SV hat Bernd Hollerbach einen neuen Job gefunden. Der 49-Jährige unterschrieb beim belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron einen Zweijahresvertrag. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. Hollerbach, der in Hamburg nach drei Unentschieden und vier Niederlagen am 12. März 2018 entlassen wurde und zuvor erfolgreich die Würzburger Kickers betreut hatte, tritt in der belgischen Kleinstadt die Nachfolge von Bernd Storck an und arbeitet dort mit Sportdirektor Jürgen Röber zusammen. Storck, der den Klub vor dem Abstieg rettete, schied nach Saisonende aus - der Vertrag wurde nicht verlängert.