DFB-Pokal

Benedikt Höwedes schont sich fit für Leipzig

Schalke: Fährmann hält sich beim Kapitänsdebüt schadlos

Höwedes schont sich fit für Leipzig

Der neue und der alte Kapitän: Ralf Fährmann und Benedikt Höwedes (r.).

Der neue und der alte Kapitän: Ralf Fährmann und Benedikt Höwedes (r.). imago

Wenn das mal kein gutes Omen ist: Nicht nur das Pokalspiel am Montag beim Viertligisten BFC Dynamo hat Fährmann mit Schalke 04 zu null gewonnen, sondern zuvor auch seine erste Seitenwahl als Höwedes-Nachfolger. Schiedsrichter Arne Aarnink warf kurz vor Spielbeginn den zweifarbigen Chip, Fährmann, den S04-Wimpel in der linken Hand haltend, tippte richtig und hatte somit die freie Wahl. Der Torwart sagte: "Wir bleiben stehen." Dem BFC oblag der Anstoß.

Schalke erspielte sich ein deutliches Chancenplus und verwertete in Person von Yevhen Konoplyanka zumindest zwei, allerdings wurmte es die Königsblauen, dass sie ein-, zweimal auch Gefahr liefen, in Rückstand zu geraten. Seine größte Rettungstat vollbrachte Fährmann in der 51. Minute bei einem Kopfball des Berliner Innenverteidigers David Kamm Al-Azzawe.

Spielersteckbrief Fährmann
Fährmann

Fährmann Ralf

Spielersteckbrief Höwedes
Höwedes

Höwedes Benedikt

DFB-Pokal - 1. Runde
mehr Infos

"Gegen RB Leipzig werden wir wirklich sehen, wo wir stehen"

"Wir standen insgesamt gut, bis auf die Situation bei der einen Torchance, bei der Ralf prima hält", sagte Trainer Domenico Tedesco. Fährmann selbst zeigte sich nach dem Erreichen der zweiten Pokalrunde erleichtert: "Es ist gut, dass wir hinter das erste Etappenziel ein Häkchen machen können", sagte der neue Spielführer. "Ich freue mich, dass wir zu null gespielt haben. Gegen RB Leipzig werden wir wirklich sehen, wo wir stehen."

Dass Höwedes dann mindestens zum Kader, vielleicht sogar zur Startelf gehören wird, ist für Christian Heidel "sicher". Der Sportvorstand rechnet am Samstag fest mit dem Ex-Kapitän, der das Spiel in Berlin am Montag verpasste, um sich nach seiner im Mai erfolgten Leistenoperation fit zu schonen für den schweren Auftakt gegen RB Leipzig.

Toni Lieto

Bilder zur Partie BFC Dynamo - FC Schalke 04