Bundesliga

Uli Hoeneß: "Robert Lewandowski hat sich total geändert"

Rückendeckung für Bayern-Stürmer - auch von Kovac

Hoeneß: "Lewandowski hat sich total geändert"

Gegen Liverpool wird es auch auf ihn ankommen: Robert Lewandowski.

Gegen Liverpool wird es auch auf ihn ankommen: Robert Lewandowski. picture alliance

"Robert hat sich total geändert und ist ein richtiger Bayern-Spieler geworden", sagt Hoeneß im kicker-Sonderheft zur K.-o.-Phase der Champions League 2019. Lewandowski zeigt sich teamintern neuerdings kommunikativ, er bringt sich mehr in die Themen ein, die die Mannschaft betreffen. Deshalb bezeichnet ihn Münchens Trainer Niko Kovac als "absolute Führungsfigur" und fügt hinzu: "Er ist ein verlängerter Arm des Trainers, wie Manuel Neuer und Thomas Müller."

Hamann hatte bei "Sky" erklärt, dass der Stürmer zum Problem für den FC Bayern werden könnte . Im kicker-Sonderheft betont der Ex-Nationalspieler nun: "Lewandowski ist vielleicht die beste Neun der Welt. Auf der großen Bühne ist er aber etwas schuldig." Das will der Pole im Achtelfinal-Hit gegen den FC Liverpool am 19. Februar und 13. März ändern. Hoeneß ist sich schon jetzt sicher, dass ihm das gelingen wird: "Er wird uns gegen Liverpool helfen. Er ist vorne die halbe Bank."

Warum Robert Lewandowski in der Hitliste der Königsklassen-Topstürmer direkt hinter Cristiano Ronaldo und Lionel Messi steht und wie die Bayern das Team von Jürgen Klopp schlagen können - das steht im Champions-League-Sonderheft des kicker, das ab diesem Donnerstag erhältlich ist.

kon