Bundesliga

Höler nimmt kein Blatt vor den Mund: "Ein schlechtes Spiel"

Für den Stürmer des SC Freiburg "war einfach nichts zu holen"

Höler nimmt kein Blatt vor den Mund: "Einfach ein schlechtes Spiel"

Ein Gesicht spricht manchmal mehr als Bände: Für Lucas Höler verlief das Spiel in Dortmund nicht nach Plan.

Ein Gesicht spricht manchmal mehr als Bände: Für Lucas Höler verlief das Spiel in Dortmund nicht nach Plan. imago images/RHR-Foto

Soumaila Coulibaly und der heute als Lizenzspielerleiter beim BVB tätige Sebastian Kehl hatten am 21. Oktober 2001 ein 2:0 für den SC Freiburg auf den Weg gebracht, was bis heute der letzte Bundesliga-Sieg der Breisgauer bei den Schwarz-Gelben sein sollte.

Dass dieser Negativlauf auch an diesem 19. Spieltag seine Fortsetzung fand, lag neben einem dominant auftretenden Gastgeber um die beiden Doppelpacker Thomas Meunier und Erling Haaland sowie Kunstschütze Mahmoud Dahoud allen voran auch an der SCF-Leistung höchst selbst. Vor allem in den ersten 45 Minuten fand der Gast überhaupt nicht in die Partie, ließ sich ausspielen und fiel offensiv kaum auf.

Lucas Höler fasste es nach Spielschluss beim Gespräch mit "DAZN" in seinen klaren Worten zusammen: "Wir haben einfach ein schlechtes Spiel gemacht."

"Jeder ein schlechtes Spiel gemacht"

Der Mittelstürmer der Freiburger, der seit fünf Ligaspielen nicht mehr getroffen hat, ergänzte: "Wir haben nichts geschafft, was wir uns vorgenommen haben - vor allem nicht, wenn du dir dann noch zwei so Standardtore fängst. So war heute einfach nichts zu holen."

In seiner Analyse erkannte Höler auch die sehr gute Leistung der Dortmunder an, kam aber doch schnell wieder auf eigene Verfehlungen seines Teams zu sprechen. Sein Schlussplädoyer deswegen: "Heute haben wir uns auch irgendwo beeindrucken lassen, sind nicht in die Zweikämpfe gekommen. Keiner ist ins Spiel gekommen, dann liegst du auch noch 0:3 zur Pause zurück." Dewswegen sollen sich nun "alle an die eigene Nase packen. Heute ist jeder enttäuscht, dass wir 1:5 verloren haben und jeder ein schlechtes Spiel gemacht hat."

mag

Bilder zur Partie Borussia Dortmund - SC Freiburg