Champions League

Höchste Pleite der Klubgeschichte: Nagelsmann bleibt bei seiner Sicht

Leipzig wohl weiter ohne Haidara, Adams und Mukiele

Höchste Pleite der Klubgeschichte: Nagelsmann bleibt bei seiner Sicht

Bittere Niederlage: Julian Nagelsmann im Old Trafford.

Bittere Niederlage: Julian Nagelsmann im Old Trafford. Getty Images

Vor dem Rückflug nach Leipzig bat RB-Trainer Julian Nagelsmann am Donnerstag auf dem Trainingsgelände von Manchester City zur Übungseinheit. Regeneration war für diejenigen angesagt, die am Vorabend bei Manchester United mit 0:5 untergegangen waren und damit die höchste Pflichtspiel-Niederlage der elfjährigen Klubgeschichte kassiert hatten. Die nicht oder nur kurzzeitig belasteten Spieler wie zum Beispiel die Neuzugänge Alexander Sörloth, Justin Kluivert oder Hee-Chan Hwang durften ihren Frust hingegen in einer härteren Übungseinheit austoben.

Das am Vorabend erlebte Debakel hatte Trainer Julian Nagelsmann und seinen Trainerstab noch bis tief in die Nacht beschäftigt. Der Cheftrainer blieb auch mit einigem Abstand bei seiner Sichtweise, wonach sein Personal bis zum 0:2 durch Marcus Rashford in der 74. Minute gar nicht so schlecht unterwegs gewesen wäre. "Wir haben nach dem 0:2 das Verteidigen eingestellt. Das ist der einzige Vorwurf, den ich mache", so der Coach in seiner Analyse.

Die Spieler bis zum Bundesliga-Härtetest am Samstag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker) bei Borussia Mönchengladbach physisch und psychisch aufzurichten ist nun die Hauptaufgabe für Nagelsmann. Personell bleibt die Lage weiterhin angespannt.

Bei Mukiele hat Nagelsmann "kaum noch Hoffnung"

Die Langzeitverletzten Lukas Klostermann und Konrad Laimer fallen sicher aus, auch bei Amadou Haidara ist eine schnelle Rückkehr nicht in Sicht. Der Malier beendete zwar am Donnerstag seine Corona-bedingte Quarantäne, muss aber nach zweiwöchiger Isolation erst wieder seinen Trainingsrückstand aufholen. Auch Nordi Mukiele (Oberschenkelverletzung) und Tyler Adams (Innenbandreizung) werden in Mönchengladbach wohl nicht zur Verfügung stehen. "Bei Tyler habe ich noch ein bisschen Hoffnung, er hat noch immer Probleme. Bei Nordi habe ich kaum noch Hoffnung, dass es für das Wochenende reicht", so Nagelsmann.

Oliver Hartmann

Eine 1 und einige RB-Ausfälle: Die Noten zu ManUnited-Leipzig