Champions League

Heynckes: "Wir haben überragenden Fußball gezeigt"

Stimmen zum Halbfinal-Rückspiel Barcelona gegen Bayern

Heynckes: "Wir haben überragenden Fußball gezeigt"

Hatte allen Grund zum Jubeln: Bayern-Trainer Jupp Heynckes.

Hatte allen Grund zum Jubeln: Bayern-Trainer Jupp Heynckes. picture alliance

Trainer Jupp Heynckes (FC Bayern): "Wir haben ein super Spiel gemacht und überragenden Fußball gezeigt. Meine Mannschaft war ungemein konzentriert, das hat man schon in der Anfangsphase gesehen. Es war sicherlich die Entscheidung, hier 1:0 in Führung zu gehen. Barcelona ohne Messi - das ist schon ein Unterschied. Das muss man auch berücksichtigen."

Philipp Lahm (Bayern München): "Davon konnte man nicht ausgehen, weil Barcelona immer noch eine absolute Top-Mannschaft ist. Wir haben super Charaktere, super Typen in der Mannschaft. Das haben wir grandios gemacht. Das Spiel am Samstag kann man nicht als Generalprobe nehmen. Wir wollten ins Finale. Wir sind das dritte Mal in letzten vier Jahren im Finale, jetzt wollen wir den Pott auch holen. Das ein oder andere Bier wird heute fließen."

Champions League - Halbfinale
Trainersteckbrief Heynckes
Heynckes

Heynckes Jupp

Bayern München - Vereinsdaten
Bayern München

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Spielbericht

Javi Martinez (Bayern München): "Ich habe in Spanien 14-, 15-mal gegen Barcelona gespielt und nicht gewonnen. Dafür musste ich erst nach Deutschland kommen. Ich bin super glücklich. Wir waren so stark. Wir waren in beiden Spielen die bessere Mannschaft."

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern): "Ich muss mich erstmal fast zwicken. 3:0 gewonnen gegen die beste Mannschaft der Welt. Wir haben zwei wunderbare Tage erwischt. Trainer und Mannschaft haben es wunderbar umgesetzt. Wir haben etwas erreicht, was sehr schwierig ist, sind zum dritten Mal in vier Jahren im Finale. Jetzt wollen wir es holen. Wir gehen mit breiter Brust und Selbstbewusstsein nach London."

Matthias Sammer (FC Bayern Sportvorstand): "Der FC Bayern steht zum dritten Mal nach 2010 und 2012 im Finale, das ist schon eine starke Qualität. Wir müssen jetzt auch den Titel holen, das ist ganz klar."