Hertha BSC Transferticker

29.09. - 15:35
Vertragsverlängerung

Darida verlängert bei Hertha BSC

Darida, Vladimir

Mittelfeldmotor Vladimir Darida (30) bleibt Hertha BSC erhalten. Wie die Berliner vermeldeten, hat der Tscheche (seit 2015 in der Hauptstadt) seinen Vertrag am Dienstag verlängert. Nach kicker-Informationen läuft der neue Kontrakt bis zum 30. Juni 2023.

28.09. - 14:08
Im Gespräch

Ulreich auf Vereinssuche - Hertha-Anfrage abgelehnt

Ulreich, Sven

Beim FC Bayern bekam Sven Ulreich in Hoffenheim (1:4) den Vorzug vor Alexander Nübel als Nummer zwei des FC Bayern. Dennoch befindet sich der Keeper auf der Suche nach einem neuen Verein. Eine Anfrage von Hertha BSC hatte der 32-Jährige vor Wochen abgelehnt.

25.09. - 21:30
Im Gespräch

Friedrich über Götze: "Ein Name, mit dem wir uns beschäftigt haben"

Götze, Mario

Die Zukunft von Mario Götze ist noch immer nicht geklärt, der Weltmeister von 2014 befindet sich mit weiterhin auf Vereinssuche - zusammen mit seiner seit Anfang September neuen Beratungsagentur "LIAN Sports Group" um Fali Ramadani oder Damir Smoljan. Angesprochen auf den Ex-Dortmunder und ehemaligen Münchner wurde nun erneut Hertha-Sportdirektor Arne Friedrich. Und der frühere Nationalspieler sagte im Gespräch mit "DAZN": "Wir sind weiter auf der Suche, doch noch haben wir Zeit und haben ein paar Eisen im Feuer. Es sind im Moment viele Namen, die hier kursieren - auch von den Medien. Wir verbringen auf jeden Fall sehr viel Zeit damit, uns mit Spielern zu beschäftigen - und Mario ist auf jeden Fall ein Name, mit dem wir uns beschäftigt haben. Doch es gibt noch weitere. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Lassen wir uns einfach überraschen."

25.09. - 11:48
In Verhandlung

Kommt Reine-Adelaide doch nach Berlin?

Reine-Adelaide, Jeff

Jeff Reine-Adelaide (22) könnte nun doch von Olympique Lyon zu Hertha BSC wechseln. Die Franzosen verhandeln parallel mit Stade Rennes, wollen ihren Spieler aber nur ungern an einen Liga-Konkurrenten abgeben und sind deshalb von der ursprünglichen 30-Millionen-Euro-Forderung abgewichen. Nun ist die Rede von 25 Millionen Euro - und die Berliner, die schon aus dem Poker ausgestiegen waren, mischen wieder mit.

24.09. - 10:08
kein Thema

Hertha will, dass Maier bleibt

Maier, Arne

Arne Maier (Vertrag bis 2022), der schon im Januar vergeblich auf einen Weggang gedrängt hatte, ist in Berlin mit seinen Einsatzzeiten noch immer unzufrieden. Der Mittelfeldspieler, der in Braunschweig und Bremen jeweils eingewechselt wurde, suchte den Dialog mit Trainer Bruno Labbadia, seine Berater sprachen bei Manager Michael Preetz vor. In beiden Gesprächen war die Botschaft der Verantwortlichen, dass der Klub will, dass sich der U-21-Nationalspieler bei Hertha durchsetzt. Eine Lösung, etwa in Form einer Leihe, scheint dennoch noch nicht gänzlich vom Tisch, zumal Hertha noch in dieser Transferperiode einen weiteren zentralen Mittelfeldspieler verpflichten will.

24.09. - 09:58
Im Gespräch

Wolf? Keine Option bei der Hertha

Wolf, Marius

Flügelspieler Marius Wolf (Borussia Dortmund), auf den Hertha BSC am Ende der Saison eine Kaufoption in Höhe von 20 Millionen verstreichen ließ, ist nach kicker-Informationen keine Kandidat mehr in Berlin. Wolf kam in der vergangenen Saison nur auf 21 Ligaspiele (ein Tor, drei Vorlagen, kicker-Durchschnittsnote 4,16)

24.09. - 08:27
Im Gespräch

Signale aus Liverpool: Hertha beschäftigt sich mit Grujic

Grujic, Marko

Kommt es zu einer baldigen Rückkehr von Marko Grujic (24) zu Hertha BSC? Zuletzt hatte Grujics langjähriger Berater Fali Ramadani im kicker einen Weggang aus Liverpool in dieser Transferperiode ausgeschlossen. Doch der Serbe, der zuletzt zwei Jahre auf Leihbasis in Berlin gespielt hatte, hat inzwischen seine Berater-Agentur (von LIAN Sports Group zu arena11) gewechselt und Liverpool Interessenten signalisiert, den Mittelfeldspieler für 20 Millionen Euro ziehen zu lassen. Hertha beschäftigt sich weiterhin mit Grujic, allerdings ist er nicht Plan A für die vakante Planstelle im zentralen Mittelfeld.

18.09. - 14:01
In Verhandlung

Reine-Adelaide: Rennes statt Berlin

Reine-Adelaide, Jeff

Jeff Reines-Adelaide steht laut "L'Équipe" vor einem Wechsel von Olympique Lyon zu Stade Rennes. Der Mittelfeldspieler, an dem auch Hertha BSC bis vor kurzem interessiert war, soll sich für den Champions-League-Teilnehmer entschieden haben.

17.09. - 09:00
geplatzter Transfer

Hertha steigt aus Poker um Reine-Adelaide aus

Reine-Adelaide, Jeff

Hertha BSC sucht noch neues Personal für den Flügel und das Mittelfeld. Einen Kauf von Jeff Reine-Adelaide (22, Lyon) haben die Berliner nach kicker-Informationen inzwischen verworfen und sind aus dem Poker ausgestiegen, weil Lyon mittlerweile eine Ablöse von über 30 Millionen aufruft. Das will Hertha für den Akteur, der nach seinem im Dezember 2019 erlittenen Kreuzbandriss gerade um den Anschluss kämpft, nicht bezahlen. 2019 hatte Lyon für den französischen U-21-Nationalspieler die Klub-Rekordsumme von 25 Millionen an SCO Angers investiert.

16.09. - 13:36
Bestätigt

Duda wechselt von Hertha zum 1. FC Köln

Duda, Ondrej

Nach dem Wechsel von Jhon Cordoba von Köln nach Berlin ist nun auch der Transfer von Ondrej Duda in die andere Richtung unter Dach und Fach. Der Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison auf Leihbasis bei Premier-League-Absteiger Norwich City spielte, unterschrieb beim FC einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2024.