Bundesliga

Herrmann will die schwarze Serie brechen

Freiburg ist kein gutes Pflaster für Borussia Mönchengladbach

Herrmann will die schwarze Serie brechen

Hat gute Chancen auf einen Startelfplatz in Freiburg: Mönchengladbachs Patrick Herrmann.

Hat gute Chancen auf einen Startelfplatz in Freiburg: Mönchengladbachs Patrick Herrmann. imago

"Wir wollen das Spiel gewinnen. Dafür müssen wir spielerisch überzeugen und den Ball viel laufen lassen", sagt Patrick Herrmann, der in der Saison 2014/15 beim 1:0 - allerdings im Borussia-Park - den letzten Sieg gegen Freiburg herausgeschossen hatte. Warum sich die Fohlenelf als gern gesehener Gast beim SCF vorstellt, darauf findet er wie seine Kollegen auch keine schlüssige Antwort: "Ich weiß es nicht, vielleicht liegt uns das Stadion einfach nicht. Das alles darf am Samstag aber keine Rolle spielen."

Obwohl Freiburg am ersten Spieltag bei der Berliner Hertha 1:2 unterlag, hat der Auftritt des Aufsteigers Eindruck hinterlassen. In der Nachspielzeit war der Ausgleich gelungen, dann schlugen die Berliner noch einmal zu. "Die Mannschaft hat in Berlin ein gutes Spiel abgeliefert und nur mit Pech verloren. Das zeigt, dass man sie auf keinen Fall unterschätzen darf. Wir müssen aufpassen", warnt Herrmann. "Für Freiburg ist es das erste Heimspiel nach der Bundesligarückkehr. Das ist etwas Besonderes, sie werden alles in die Waagschale werfen."

Herrmann selbst ist bereit für Samstag. Im Gegensatz zu einem Dutzend Mannschaftskameraden, die mit ihren Nationalmannschaften unterwegs waren, trainierte der Flügelmann durchgehend in Gladbach. Seine Chancen auf einen Startelfeinsatz in Freiburg stehen gut, zumal Ibrahima Traoré, der "Wechselpartner" auf dem rechten Flügel, für Guinea auf dem Platz stand und auch beim letzten Pflichtspiel gegen Bayer Leverkusen begonnen hatte. Das könnte Trainer Andre Schubert dazu bewegen, den von Reisestrapazen befreiten und womöglich frischeren Herrmann zu bringen.

Jan Lustig

Alles zur Champions League

Das kicker-Sonderheft zur Königsklasse

alle Videos in der Übersicht