Heidenheimer SB

Heidenheimer SB News

Baden-Württemberg: Mende und Sabanov als HSB-Neuzugänge
10.05.07 - 15:44

Trainer Märkle fordert zwölf Punkte

Das Spitzenspiel in Ulm mit 0:3 verloren und damit vier Punkte hinter Tabellenführer Sandhausen. Das Meisterschaftsrennen ist für den HSB so gut wie gelaufen.

Baden-Württemberg: TSV Crailsheim - Heidenheimer SB 0:1
23.04.07 - 11:20

Maximilian Laible kommt und trifft

Nach dem verdienten Auswärtssieg bleibt Heidenheim dem SV Sandhausen auf den Fersen. Das Tor des Tages für den Tabellenzweiten erzielte der kurz zuvor eingewechselte Laible aus kurzer Distanz nach einem mustergültigen Vorstoß von Gmünder über die linke Seite. Angetrieben vom überragenden Regisseur Bagceci stellten die Märkle-Schützlinge das spielbestimmende Team.

Baden-Württemberg: SV Sandhausen - Heidenheimer SB 1:1 (1:1)
26.03.07 - 13:28

Throm trifft nur die Latte

Heidenheim verdiente sich in dem Spitzenspiel, das durch Tempo, Spannung und Leidenschaft seinem Namen gerecht wurde, die Führung durch den gefährlichen Macchia, weil die Mannschaft in der Defensive kompakt stand und geschickt zu kontern wusste.

Baden-Württemberg, 15. Spieltag: Heidenheimer SB - SC Freiburg II 2:0 (2:0)
20.11.06 - 12:19

Göhlert bringt HSB schnell auf Kurs

Gute Oberligaspiele sehen anders aus. So etwa, wie das 3:1 vor zwei Wochen gegen den SSV Ulm, als die Heidenheimer die Tabellenspitze erstürmten.

Baden-Württemberg, 14. Spieltag: Waldh. Mannheim - Heidenheim 2:2 (0:1)
13.11.06 - 13:49

Donkov krönt Waldhöfer Kraftakt

Die Waldhöfer - mit drei Spitzen offensiv ausgerichtet - und Heidenheim lieferten sich einen offenen Schlagabtausch mit hoher Laufbereitschaft bei spielerischen Vorteilen für die Gäste.

Baden-Württemberg, 13. Spieltag: Heidenheim - Ulm 3:1 (1:1)
06.11.06 - 11:53

Mit Raaf kommt die Entscheidung

Dieter Märkle konnte sich gelassen zurücklehnen: Wenn ein Spieler eine Minute nach seiner Einwechslung das entscheidende Tor erzielt, kann man als Trainer nicht viel falsch gemacht haben.

Baden-Württemberg: Nöttingen - Heidenheim 0:4 (0:1)
26.10.06 - 11:33

Feistle trifft aus über 40 Metern

Der FC Nöttingen bleibt weiter in der Abstiegszone. Die zweite klare Heimniederlage gegen den neuen Spitzenreiter Heidenheimer SB war schon beim 0:1-Halbzeit-Rückstand absehbar. Das Führungstor für die Gäste erzielte Radojevic noch kurz vor dem Halbzeitpfiff.