Bundesliga

Hecking: "Viele Dinge greifen"

Gladbach besiegt Leverkusen mit einem neuen System

Hecking: "Viele Dinge greifen"

Mann des Abends: Gladbachs Jonas Hofmann (2.v.re.) erzielte gegen Leverkusen das 1:0.

Mann des Abends: Gladbachs Jonas Hofmann (2.v.re.) erzielte gegen Leverkusen das 1:0. imago

In Euphorie wollte Tobias Strobl nicht verfallen, die Bundesligasaison ist schließlich erst 90 Minuten alt. Aus der Partie gegen Leverkusen nun also abzuleiten, welche Rolle Gladbach 2018/19 spielen kann? Das war Strobl zu früh, auch wenn die Borussia bereits im DFB-Pokal beim 11:1 gegen Hastedt zu gefallen gewusst hat. "Wir haben erst zwei Spiele gespielt", bremste Strobl am Sky-Mikrofon - und schlug damit in dieselbe Kerbe wie sein Trainer. Auch Dieter Hecking meinte nach der Partie: "Viele Dinge greifen, aber wir wissen auch: Es ist ein weiter Weg in dieser Liga."

Spielbericht

Hecking meinte derweil zum neuen System: "Ich hatte die Idee schon länger im Kopf, weil ich gespürt habe, dass wir ausrechenbar geworden sind. Heute ist es perfekt aufgegangen." Anlass, nun euphorisch zu werden, ist dies aber noch nicht.

Jonas Hofmann brachte Gladbach mit einem Elfmeter in Führung, Fabian Johnson legte wenig später nach einer feinen Kombination mit Raffael das 2:0 nach. "Heute wurde ich belohnt für die harte Vorbereitung", meinte Hofmann nach der Partie. Der Torschütze fand sich in Heckings 4-3-3 auf einer Halbposition im Mittelfeld wieder - und trumpfte auf. "Auf der Acht ist man ständig im Spiel, 90 Minuten lang", meinte Hofmann, "da kann man sich austoben. Ich denke, das ist für mich genau die richtige Position."

Wie seine Mannschaft an diesem Samstagabend aufgetreten war, war aber durchaus vielversprechend. Anfangs tat sich Gladbach zwar noch etwas schwer, doch ab Mitte der ersten Hälfte fanden die Fohlen ins Spiel. "Wir haben Leverkusen in den ersten 20, 25 Minuten ein bisschen Ruhe gelassen, weil wir sehen wollten, was auf uns zukommt", meinte Hecking, wies seine Spieler aber an, den Gegner nach dem Seitenwechsel "noch früher zu attackieren. Das hat hervorragend geklappt."

lei

Bilder zur Partie Bor. Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen