Regionalliga

"Hat uns überzeugt": Del Vecchio wechselt zum FSV Frankfurt

Mittelfeldspieler kommt von Absteiger Schott Mainz

"Hat uns überzeugt": Del Vecchio wechselt zum FSV Frankfurt

Giorgio Del Vecchio spielt in der kommenden Saison für den FSV Frankfurt.

Giorgio Del Vecchio spielt in der kommenden Saison für den FSV Frankfurt. IMAGO/Martin Hoffmann

Der FSV Frankfurt hat sich die Dienste des 23-Jährigen gesichert, wie der Klub vom Bornheimer Hang am Samstag mitteilte. "Wir sind froh darüber, dass sich Giorgio für den FSV entschieden hat", erklärte Thomas Brendel, Sportlicher Leiter des FSV. Del Vecchio "hat uns in der letzten Saison von seinen Fähigkeiten überzeugt", ließ Brendel wissen.

Da absolvierte er für Südwest-Landespokalsieger Schott Mainz in Liga und Pokal 37 Spiele, schoss sieben Tore und bereitete einen Treffer vor. Darauf baut auch Trainer Tim Görner: "Giorgio ist im Mittelfeld variabel einsetzbar und kann unserem Spiel mit seiner Ballsicherheit und seinen offensiven Vorstößen aus dem Zentrum heraus sehr guttun. Seine Vielseitigkeit wird uns auch während dem Spiel Systemanpassungen ermöglichen, ohne von unserer Spielphilosophie abzukommen."

Del Vecchio, der insgesamt 54 Regionalligaspiele bestritten hat, freut sich "über meinen Wechsel zum FSV Frankfurt. Der FSV ist noch immer ein sehr großer Verein mit großem Namen", so der Mittelfeldspieler. Der sieht die Frankfurter "professionell aufgestellt, nicht nur die Rahmenbedingungen hier am Hang passen. Mit dem Wechsel möchte ich den nächsten Schritt in meinem fußballerischen Werdegang machen."

nik

Beck, Hobsch, Engelmann & Co.: Die Top-Torjäger in den Regionalligen