Bundesliga

Hansi Flick - unsere "Persönlichkeit des Jahres 2020"

Bayern-Trainer erhält kicker-Auszeichnung

Hansi Flick - unsere "Persönlichkeit des Jahres 2020"

Stand 2020 für Erfolg - und Bescheidenheit: Bayern-Trainer Hansi Flick.

Stand 2020 für Erfolg - und Bescheidenheit: Bayern-Trainer Hansi Flick. Getty Images

Dass Hansi Flick nach diesem Jahr nicht zum FIFA-Welttrainer gewählt wurde, überraschte sogar Sieger Jürgen Klopp. Und doch erhält der Tripletrainer des FC Bayern in diesem Kalenderjahr noch eine Auszeichnung: Für den kicker ist Flick die "Persönlichkeit des Jahres" 2020.

Bei der Ehrung, die seit 1990 vergeben wird und nun offiziell von "Mann des Jahres" in "Persönlichkeit des Jahres" umbenannt wurde, geht es neben der sportlichen Leistung genau um sie: um Persönlichkeit. Flick, der auf Klopp folgt, ist nach Erich Ribbeck (1992), Thomas Helmer (1996), Lothar Matthäus (1999), Oliver Kahn (2001), Michael Ballack (2002), Franck Ribery (2008, 2013) und Bastian Schweinsteiger (2010) bereits der achte Angestellte des FC Bayern, der den Preis erhält.

Klose: "Das ist das Gute, dass er nicht ich, ich, ich sagt"

Auf den Cheftrainer des diesjährigen Triplesiegers und Gewinners beider Supercups fiel die Wahl, weil er diesen überragenden Erfolg erstens durch Teamarbeit aus Überzeugung schuf und zweitens mit einer geerdeten Bescheidenheit annimmt, die dem Fußball inmitten seiner Kulturkrise sehr guttut.

"Er ist von Grund auf ein guter Mensch", schreibt sein Assistent Hermann Gerland in seinem Glückwunschtext im kicker (Montagausgabe) über Flick. "Als absoluter Teamplayer nimmt er uns alle mit. Wenn er es für richtig hält, holt er sich bei seinen Mitarbeitern Rat ein und befolgt ihn auch, wenn er damit Verbesserungen einleiten kann. Er hält sich nicht für allwissend."

kicker.tv Hintergrund

Fünf Titel in elf Monaten: Hansi Flick ist die "Persönlichkeit des Jahres"

alle Videos in der Übersicht

Auch Co-Trainer Miroslav Klose gefällt, dass Flick zuhört und "sich auch umstimmen" lässt. "Das ist das Gute, dass er nicht ich, ich, ich sagt." Aber: Der 55-Jährige könne sehr wohl auch autoritär sein. "Die Dinge, auf die er Wert legt, zieht er konsequent durch", lobt Klose Flicks "klare Linie". "Er sagt seine Sachen sehr verständlich, aber nie beleidigend." Der Teamgedanke werde bei Flick großgeschrieben. "Jeder spürt das Vertrauen, jeder darf sich ausleben."

Eine große Würdigung von Hansi Flick und ein Rückblick auf besondere Momente und starke Persönlichkeiten in 2020 lesen Sie in der morgigen Ausgabe des kicker oder ab Sonntagabend - als e-Magazine.

kon

Von 1990 bis heute: Alle Persönlichkeiten des Jahres