3. Liga

Hansa Rostocks Damian Roßbach: Viermal gesetzt, nun dreimal gesperrt

Rostocks Abwehrspieler fehlt nicht nur gegen 1860

Hansas Roßbach: Viermal gesetzt, nun dreimal gesperrt

Damian Roßbach hat gegen Verl einmal zu arg hingelangt.

Damian Roßbach hat gegen Verl einmal zu arg hingelangt. imago images

Das Sportgericht des DFB hat Roßbach mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt, wie der DFB am Freitag mitteilte. So wird Rostock gegen 1860, bei Waldhof Mannheim und gegen Viktoria Köln auf den erfahrenen Defensivallrounder verzichten.

Der hatte beim 3:2-Sieg beim SC Verl in der 58. Minute nach einem groben Foul die Rote Karte von Schiedsrichter Patrick Hanslbauer gesehen und erhielt nun die Strafe für sein Vergehen.

Spielersteckbrief Roßbach
Roßbach

Roßbach Damian

Hansa Rostock - Die letzten Spiele
Penkuner SV Rot-Weiß Penkuner SV Rot-Weiß (H)
9
:
0
Vikt. Köln Vikt. Köln (H)
5
:
1
Hansa Rostock - Vereinsdaten
Hansa Rostock

Gründungsdatum

28.12.1965

Vereinsfarben

Weiß-Blau

Rostock verteidigte in Verl in Unterzahl mit viel Leidenschaft die drei Punkte, seine Elf sei "ans Limit gegangen", erklärte Trainer Jens Härtel. Das soll Hansa auch gegen 1860 - ohne Roßbach. Der war im Sommer 2020 vom Karlsruher SC gekommen, für den er vergangene Spielzeit 23-mal in der 2. Bundesliga aufgelaufen war. Für Rostock hat der 27-Jährige bislang vier Spiele absolviert, viermal war er in der Startelf gesetzt - nun ist er dreimal gesperrt.

nik

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Drittligisten