2. Bundesliga

Hannover gibt Entwarnung: Spiel gegen Heidenheim findet statt

PCR-Tests alle negativ

Hannover gibt Entwarnung: Spiel gegen Heidenheim findet statt

Hannovers Sonntagsspiel gegen Heidenheim kann über die Bühne gehen.

Hannovers Sonntagsspiel gegen Heidenheim kann über die Bühne gehen. imago images

Vor dem Training am Samstagvormittag war der Corona-Schnelltest bei einem Profi positiv ausgefallen, wie der Verein auf Nachfrage mitteilte. Zunächst hatte die "Bild" davon berichtet. Das Abschlusstraining wurde daraufhin abgesagt, Spieler und Trainer begaben sich in Isolation, um die Ergebnisse des PCR-Tests abzuwarten.

Diese brachten die gewünschten Ergebnisse. Das Spiel könne stattfinden, hieß es am Nachmittag via Twitter-Vereinsmeldung. "Nach einem nicht eindeutig auswertbarem Ergebnis beim Antigen-Schnelltest am Morgen gab es nach den anschließenden PCR-Tests Entwarnung: Alle Corona-Testergebnisse waren negativ."

Hannover 96 hatte im März schon in Quarantäne gemusst, das positive Ergebnis des Tests von Genki Haraguchi erwies sich jedoch als falsch.

las