13:56 - 26. Spielminute

Tor 0:1
Schleimer
Rechtsschuss
Vorbereitung Nürnberger
Nürnberg

14:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hannover)
Ochs
für Hult
Hannover

14:50 - 62. Spielminute

Gelbe Karte (Nürnberg)
Schleimer
Nürnberg

14:52 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Hannover)
Ennali
für Stolze
Hannover

14:52 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Hannover)
Weydandt
für Hinterseer
Hannover

14:57 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Castrop
für Fischer
Nürnberg

15:09 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Shuranov
für Köpke
Nürnberg

15:08 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Dovedan
für Schleimer
Nürnberg

15:11 - 83. Spielminute

Tor 0:2
Krauß
Rechtsschuss
Nürnberg

15:12 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Hannover)
Ondoua
für Diemers
Hannover

15:15 - 87. Spielminute

Tor 0:3
Shuranov
Rechtsschuss
Vorbereitung Dovedan
Nürnberg

15:18 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
F. Hübner
für Möller Daehli
Nürnberg

15:17 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Geis
für Duman
Nürnberg

H96

FCN

0
:
3
87'
Shuranov Shuranov
Rechtsschuss, Dovedan
0
:
2
83'
Krauß Krauß
Rechtsschuss
0
:
1
26'
Schleimer Schleimer
Rechtsschuss, Nürnberger
90'
Hannover verliert dagegen die zweite Partie hintereinander und hat auf Rang 14 nur vier Punkte Vorsprung auf Abstiegs-Regelationsplatz 16.
90'
Pünktlich ist Schluss. Der 1. FC Nürnberg hat zum vierten Mal in Serie alle drei Punkte eingefahren und ist der Gewinner des 26. Spieltags. Der Club besiegte Hannover deutlich. In der Schlussphase schlugen die Mittelfranken nach einer zerfahrenen zweiten Hälfte doppelt zu.
Abpfiff
90'
Florian Hübner
Mats Möller Daehli
Spielerwechsel (Nürnberg)
F. Hübner kommt für Möller Daehli
90'
Johannes Geis
Taylan Duman
Spielerwechsel (Nürnberg)
Geis kommt für Duman
87'
Erik Shuranov 0:3 Tor für Nürnberg
Shuranov (Rechtsschuss, Dovedan)
Das dürfte es gewesen sein: Dovedan bedient Shuranov, der alleine vor Zieler cool bleibt und den Keeper tunnelt, traumhaft. Beide Joker haben also ihren Beitrag zum Sieg geleistet.
85'
Duman zieht zentral im Strafraum ab und sein Versuch wird geblockt.
84'
Gael Ondoua
Mark Diemers
Spielerwechsel (Hannover)
Ondoua kommt für Diemers
83'
Tom Krauß 0:2 Tor für Nürnberg
Krauß (Rechtsschuss)
Ist das die Entscheidung? Börner spielt den Ball genau auf Krauß, der vom rechten Strafraumrand abzieht. Der Hannoversche Verteidiger hält seinen Kopf rein und daher ist Zieler im Kasten machtlos. Das Leder schlägt oben rechts ein.
81'
Mathenia muss sich erstmals lang machen! Der Keeper pariert einen Schuss von Teuchert aus rund 23 Metern und muss auch im Nachfassen hellwach sein. Dadurch klärt er gegen Ennali.
81'
Erik Shuranov
Pascal Köpke
Spielerwechsel (Nürnberg)
Shuranov kommt für Köpke
Der FCN setzt fortan ebenso auf zwei frische Angreifer.
81'
Nikola Dovedan
Lukas Schleimer
Spielerwechsel (Nürnberg)
Dovedan kommt für Schleimer
80'
Doch auch diese Hereingabe bekommt Hannover leicht verteidigt.
79'
Der Club führt eine Ecke kurz aus. Nach Dumans Hereingabe von links köpft ein Hannoverscher Spieler den Ball ins Toraus: Nächste Ecke, diesmal von rechts.
78'
Nürnberg hat wieder deutlich mehr vom Spiel und sucht auch den Weg nach vorne. Hannover dagegen fällt weiter viel zu wenig ein - so wird es mit mindestens einem Punkt heute schwer.
77'
Der Sechser ist zurück.
76'
Krauß liegt am Boden und humpelt wenig später kurz vom Platz.
75'
Duman flankt von rechts scharf vors Tor, wo ein Verteidiger gerade so vorm einschussbereiten Köpke klärt. Danach klärt Hannover.
73'
Fast das 2:0 für den FCN: Krauß erobert den Ball und wird dann von Duman bedient. Rechts im Strafraum versucht es Ersterer aus spitzem Winkel und legt die Kugel knapp am linken Pfosten vorbei.
72'
Schindler ist zum Glück zurück auf dem Platz.
70'
Schindler fasst sich das Gesicht und muss behandelt werden, Referee Dr. Robert Kampka zeigt das sofort an. Der Innenverteidiger hat sich nach einem Luftzweikampf unsanft mit dem Gesicht auf dem Boden abgebremst, dabei hatte er sich erst gegen den HSV die Nase gebrochen und spielt mit einer Spezialmaske.
69'
Jens Castrop
Kilian Fischer
Spielerwechsel (Nürnberg)
Castrop kommt für Fischer
Fischer hat sich verletzt und humpelt vom Feld. Für ihn kommt aber nicht Valentini, sondern Castrop ins Spiel.
68'
So, endlich wieder ein Abschluss: Weydandt wird mit einem langen Ball von Börner auf die Reise geschickt und verzögert halblinks im Strafraum kurz. Seinen Schuss setzt er dann weit über das Tor.
67'
... doch Möller Daehlis Standard verteidigt Hannover weg. Zu einem Konter kommt es nicht, weil Fischer gut aufpasst.
67'
Handwerker holt auf links eine Ecke heraus ...
65'
Lawrence Ennali
Sebastian Stolze
Spielerwechsel (Hannover)
Ennali kommt für Stolze
Hannover versucht es mit zwei frischen Stürmern.
65'
Hendrik Weydandt
Lukas Hinterseer
Spielerwechsel (Hannover)
Weydandt kommt für Hinterseer
64'
Maina dribbelt sich mit schnellen Schritten nach vorne und es erfolgt von der linken Grundlinie eine scharfe Rückgabe in Richtung der Strafraummitte. Dort ist Schindler hellwach und vor Hinterseer am Ball.
62'
Lukas Schleimer Gelbe Karte (Nürnberg)
Schleimer
Schleimer kommt im Mittelfeld zu spät und trifft Kaiser mit dem Fuß an der Brust.
61'
Der FCN versucht es nun vermehrt mit Flanken. Diese bekommt Hannover in der Regel locker verteidigt.
59'
Der FCN ist vorne mal wieder in Aktion getreten, doch Sörensens Kopfball sorgt nicht für Gefahr. Spannend macht es hinten sein Keeper Mathenia, der nach dem direkten weiten Abschlag von Gegenüber Zieler lange wartet und die Kugel an der eigenen Strafraumlinie erst spät vorm heranrauschenden Maina wegköpft.
56'
Das Spiel ist langsamer geworden und Nürnberg scheint den Part von Hannover aus Hälfte eins übernommen zu haben. Weitgehend findet das Geschehen zwischen den Strafräumen statt.
54'
Kaiser liegt am Boden, weil Schleimer ihn mit dem Ellenbogen erwischt hat, und fasst sich das Gesicht.
53'
Teuchert hat plötzlich eine Chance, doch sein Schuss aus rund 13 Metern wird entscheidend von Sörensen abgefälscht und Mathenia nimmt den Ball sicher auf.
52'
Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld kann Hinterseer nicht erreichen. Mathenia geht dazwischen und fängt den Ball ab.
50'
Es ist noch nicht viel passiert seit Wiederanpfiff. Nürnberg verwaltet aktuell eher, während Hannover kommen muss. Das gelingt den Hausherren nur bedingt.
47'
Diemers bringt einen Freistoß von rechts ins Zentrum. Im Sechzehner klärt die FCN-Defensive.
46'
Philipp Ochs
Niklas Hult
Spielerwechsel (Hannover)
Ochs kommt für Hult
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Nürnberg führt zur Pause verdient in Hannover, weil Schleimer erstmals in einer Profi-Liga getroffen hat. Der FCN ist ansonsten tonangebend, Mathenia wurde im Tor noch nicht geprüft. Schleimer scheiterte zudem am Aluminium.
Halbzeitpfiff
45' +1
Nürnberger grätscht den Ball klasse vom Fuß von Stolze. Direkt darauf ist Pause.
45'
Eine Minute wird nachgespielt.
44'
Duman bringt die Ecke, Schindler köpft zu zentral auf Zieler.
44'
Krauß erobert die Kugel abermals. Danach setzt sich Köpke im Strafraum durch und geht nach einem Kontakt am Rand des Sechzehners zu Boden. Es gibt aber Ecke.
42'
Fischer kommt gegen Hult zu spät. Der Verteidiger wälzt sich am Boden und muss behandelt werden.
40'
Schleimer trifft die Latte! Der Torschütze köpft nach einer Handwerker-Flanke aus dem linken Halbfeld ans Aluminium.
39'
Fischer geht mit Tempo auf rechts nach vorne und gibt flach wie scharf ins Zentrum auf Köpke. Dessen Schuss wird geblockt - noch ist der Angreifer abgemeldet.
37'
Die meisten Zweikämpfe auf dem Feld hat bis dato Krauß (zehn) gewonnen. Der einzige Wechsel macht sich für Coach Robert Klauß also bezahlt.
36'
Da war mehr drin für Hannover: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld wird es gefährlich, Hinterseer behauptet sich mit dem Rücken zum Tor gegen Schindler und Co. und legt zurück auf Teuchert. Der ehemalige Nürnberger trifft die Kugel aus rund zehn Metern aber nicht richtig - Mathenia nimmt den Schuss sicher auf.
34'
Der Blick auf die LIVE!-Tabelle dürfte Nürnbergs Fans gefallen: Der FCN ist momentan nur noch drei Punkte vom führenden Trio der 2. Liga entfernt.
33'
Nach Hults Flanke legt Hinterseer per Kopf auf den linken Pfosten ab. Dort kommt Maina einen Schritt zu spät. Mathenia ist zur Stelle.
32'
Das Spiel hat an Hektik gewonnen. Der Club ist schon wieder vorne - Nürnbergers Schuss aus zweiter Reihe schnappt sich Zieler locker.
31'
Die Hausherren reagieren gut auf den Gegentreffer, ihre Ecken werden nach kurzen Verwirrungsphasen im Strafraum des FCN aber geklärt.
30'
Wieder reklamiert Hannover und will ein Handspiel gesehen haben. Doch Handwerker hat die Hand angelegt, weswegen es nach dem geblockten Stolze-Schuss mit einer Ecke weitergeht.
27'
Teuchert zieht auf der Gegenseite aus der Distanz ab, doch Mathenia kann sicher zupacken.
26'
Lukas Schleimer 0:1 Tor für Nürnberg
Schleimer (Rechtsschuss, Nürnberger)
Der Club führt! Zunächst spielen die Gäste den Konter zu schlampig aus, doch Schleimer kommt im zweiten Anlauf zentral im Strafraum doch wieder an die Kugel. Fast schon gemeinsam mit dem grätschenden Hult zieht der Offensivmann ab - der Ball kullert links unten ins Eck. Zieler ist dennoch machtlos und Schleimer erzielt sein erstes Tor in der 2. Liga.
25'
Hannover reklamiert und will ein Handspiel eines FCN-Verteidigers nach einem Schuss von Kaiser gesehen haben. Elfmeter gibt es aber nicht und der Club kontert.
25'
Weiterhin ist der Club klar spielbestimmend: Hinten lässt Nürnberg wie eben Krauß nichts zu und sucht vorne nach Lücken - das aber ohne Ertrag.
22'
Der Platz in Hannover ist übrigens löchrig und das Spielfeld daher schwer zu bespielen. Nürnberg probiert es dennoch häufig mit Kombinationsfußball.
21'
Köpke zieht im Strafraum gegen den stark verteidigenden Muroya den Kürzeren. Danach kann Zieler das Leder aufnehmen. Die Keeper sind noch gar nicht gefordert.
20'
Wichtig, dass sich Kaiser in den Schuss aus der Distanz von Nürnberger wirft und blockt. Der hätte gut kommen können.
19'
Möller Daehli und Nürnberger suchen nach Lücken, Handwerker gibt im Zentrum lieber direkt nach links hinaus. Doch Schleimers Flanke wird im Sechzehner locker abgefangen.
17'
Torschüsse hat es bis dato kaum gegeben, das zeigen auch die LIVE!-Daten (3:1 für Nürnberg). Ansonsten überwiegt der Ballbesitz (62 Prozent) sowie die Passquote (79 Prozent) im Vergleich zu den Hannoverschen deutlich.
17'
Hult will von links in die Mitte ziehen, wird aber noch entscheidend gestört. Mainas Schuss aus der Distanz wird danach geblockt.
16'
Muroya geht rechts vom Strafraum zu Boden und will ein Foul an sich gesehen haben. Handwerker hat den Hannoverschen Spieler aber fair vom Ball getrennt.
15'
Hannover versucht zu kontern, Nürnberger geht dazwischen. Nach einer Viertelstunde ist der FCN überlegen, aber Gefahr ist kaum entstanden.
13'
Auf der rechten Seite kombiniert sich der FCN schön nach vorne und Fischer flankt auf den zweiten Pfosten. Dort ist Köpke recht frei, köpft aber zu lasch aufs Tor. Zieler nimmt die Kugel auf.
13'
Nürnberger geht im Mittelfeld gegen Muroya ungestüm vor und foult den Verteidiger.
12'
Der FCN führt den Standard kurz aus und Möller Daehlis Flanke köpft Hinterseer aus der Gefahrenzone.
12'
Handwerkers Flanke wird abgefälscht und es gibt die erste Ecke des Spiels.
10'
Wenn das Spiel so weitergeht, könnte es sich als die erwartet enge Begegnung entpuppen. Der Club läuft gegen tief stehende Niedersachsen weitegehend erfolglos an.
8'
Hinterseer legt nach einem langen Ball per Kopf auf Stolze ab, der ins Risiko geht und aus gut 20 Metern direkt volley abzieht. Der Schuss landet auf dem Tordach.
7'
Nürnberger treibt den Ball nach vorne und zieht aus rund 22 Metern flach ab. Der Schuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
6'
Krauß erobert den Ball im Mittelfeld gegen Diemers. Doch beim Konterversuch spielt Möller Daehli zu ungenau ab. Köpke kann auf der rechten Seite daher nicht rankommen, es geht weiter mit Einwurf für H96.
5'
Hannover agiert abwartend und lässt die Gäste kommen. Noch ist es in den Strafräumen nicht gefährlich geworden.
3'
Handwerker und Möller Daehli kombinieren sich auf links nach vorne. Auch Nürnberger ist mit dabei, sein Pass wird am Ende abgefangen.
2'
Nach einem weiten Ball von Sörensen foult Duman Hult.
2'
Der FCN hat recht schnell den Ball erobert und baut das Spiel auf.
1'
Hannover im roten Dress und schwarzen Hosen hat angestoßen. Der Club spielt ganz in Weiß.
Anpfiff
13:19 Uhr
Dr. Robert Kampka ist der Schiedsrichter der heutigen Partie. Unterstützt wird der 40-jährige Arzt, der in dieser Saison drei Remis von Hannover 96 pfiff, von VAR Tobias Welz.
13:11 Uhr
Die Gesamtbilanz spricht für Hannover: 17 der 60 Pflichtspiele zwischen beiden Teams fanden in der 2. Bundesliga statt. Sowohl in der Gesamtstatistik (22 Siege von Hannover 96, 20 des FCN) als auch in der 2. Bundesliga (sieben 96-Siege, sechs Club-Erfolge) liegen die Niedersachsen knapp vorne.
13:04 Uhr
Trotz der Ausgangslage im Aufstiegsrennen herrscht bei den Club-Verantwortlichen weiterhin Realismus. Das Ziel bleibe weiter Rang fünf bis acht. Dennoch hat die aktuelle Erfolgsserie das Selbstvertrauen steigen lassen: "Wir müssen uns vor keinem verstecken", meint Sportvorstand Dieter Hecking. Coach Robert Klauß hat aufgrund der guten Trainingswoche "ein gutes Gefühl".
12:59 Uhr
Die letzten beiden Gastauftritte in der HDI-Arena im Mai 2021 (2:1) und im September 2019 (4:0) gingen also an den FCN. Trainer Robert Klauß meinte: "Wir wollen die Stimmung mitnehmen", inhaltlich werde Hannover aber anders als der HSV. "Das müssen wir reinbekommen."
12:53 Uhr
Siege zu Hause sind eine Seltenheit: Seit dem gemeinsamen Bundesliga-Abstieg 2019 gewann bei dieser Paarung nie die jeweilige Heimmannschaft (vier Auswärtssiege sowie das 0:0 in der Hinrunde).
12:46 Uhr
FCN-Coach Robert Klauß hat derweil Lob für seinen Kollegen über und meint: "Hannover 96 hat nach dem Trainerwechsel eine richtig gute Entwicklung genommen. Sie machen es defensiv sehr gut, haben ein gutes Umschaltspiel mit viel Tempo."
12:40 Uhr
"Unser Ziel ist, den Nürnbergern ein Bein zu stellen", sagte Hannovers Trainer Christoph Dabrowski passend. Er warnte aber auch vor der "guten Kompaktheit und Intensität gegen den Ball" beim Club.
12:37 Uhr
FCN-Coach Robert Klauß muss einmal wechseln und setzt statt dem gelbgesperrten Tempelmann auf Krauß. Kapitän Valentini ist wieder fit, sitzt aber nur auf der Bank. Fischer startet rechts hinten erneut.
12:34 Uhr
Kommen wir zu den Aufstellungen: Hannovers Coach Christoph Dabrowski muss im Vergleich zum 1:3 gegen Sandhausen fünfmal wechseln. Für Ondoua, Dehm (beide Bank), Kerk (Magen-Darm-Virus), Beier und Krajnc (beide COVID-19) beginnen Börner, Muroya, Kaiser, Teuchert und Maina.
12:31 Uhr
Drei Siege in Folge sprechen für die Gäste. Hannover hingegen hat nach drei Ligaspielen ohne Niederlage (sieben Punkte) zuletzt ein deutliches 1:3 in Sandhausen kassiert. Die Niedersachsen hätten sich nichts dagegen, heute selbst die FCN-Serie zu beenden.
12:29 Uhr
Avanciert der 1. FC Nürnberg zum Gewinner des Spieltags? Der Club könnte den Rückstand auf die an diesem Wochenende patzenden Top-Drei-Teams weiter verkürzen und bis auf drei Punkte heranrücken.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
3 Werder Bremen Bremen 26 14 48
4 1. FC Nürnberg Nürnberg 26 6 45
5 FC Schalke 04 Schalke 26 20 44
13 Holstein Kiel Kiel 26 -10 31
14 Hannover 96 Hannover 26 -14 31
15 SV Sandhausen Sandhausen 26 -13 30
Tabelle 26. Spieltag

Statistiken

12
Torschüsse
19
452
gespielte Pässe
486
120
Fehlpässe
118
73%
Passquote
76%
48%
Ballbesitz
52%
Alle Spieldaten