Bundesliga

Halilovic unterschreibt beim Dino bis 2020

HSV angelt sich Mittelfeldspieler aus Barcelona

Halilovic unterschreibt beim Dino bis 2020

Neues Gesicht beim HSV: Alen Halilovic.

Neues Gesicht beim HSV: Alen Halilovic. Getty Images

Der Hamburger SV will endlich wieder raus aus den Jahren der Erfolglosigkeit und wieder einen Schritt nach vorne machen. Ein Zeichen, dass der Klub es ernst meint, ist die nun gelungene Verpflichtung des Kroaten Halilovic. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Verantwortlichen versucht, den talentierten Mittelfeldmann auf Leihbasis nach Norddeutschland zu lotsen, doch Sporting Gijon bekam den Zuschlag.

Nun haben Dietmar Beiersdorfer & Co. den Youngster fest verpflichtet. Der neunmalige kroatische Nationalspieler, der sich im zentralen Mittelfeld am wohlsten fühlt, soll Druck auf Aaron Hunt ausüben oder auf dem Flügel Dampf machen, wie auch schon häufig bei seiner Ausleihe an Gijon (14 von 29 Partien auf der rechten Außenbahn).

Hamburger SV - Vereinsdaten
Hamburger SV

Gründungsdatum

29.09.1887

Vereinsfarben

Blau-Weiß-Schwarz

FC Barcelona - Vereinsdaten
FC Barcelona

Gründungsdatum

29.11.1899

Vereinsfarben

Blau-Rot

Spielersteckbrief Halilovic
Halilovic

Halilovic Alen

"Ich denke, sein Profil passt gut in die Mannschaft. Er ist gut für unser Team, sehr wendig, sehr dribbelstark und talentiert", kommentierte Beiersdorfer den Transfer. "Er bringt sehr viele Qualitäten mit, die unsere Mannschaft verstärken werden." Der Neuzugang selbst sieht seiner Aufgabe in Hamburg voller Vorfreude entgegen: "Ich denke, ich kann in Hamburg und in der Bundesliga viel lernen."

Der FC Barcelona verkauft Halilovic für 5,5 Millionen Euro - ließ es sich aber nicht nehmen, eine Rückkaufoption im Vertrag zu verankern. Nach einem Jahr könnten die Katalanen den Spieler für 10 Millionen, nach zwei Jahren für 12,5 Millionen Euro zurück nach Barcelona holen.

kid/seb