3. Liga
3. Liga Analyse
14:10 - 10. Spielminute

Gelbe Karte (Haching)
Turtschan
Haching

14:25 - 25. Spielminute

Tor 0:1
Türpitz
Rechtsschuss
Vorbereitung Verhoek
Rostock

14:36 - 35. Spielminute

Gelbe Karte (Haching)
Fuchs
Haching

15:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Stroh-Engel
für Turtschan
Haching

15:20 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Breier
für Türpitz
Rostock

15:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Sonnenberg
für Bahn
Rostock

15:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Herzog
für Butzen
Rostock

15:29 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Mashigo
für Stierlin
Haching

15:37 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (Rostock)
Roßbach
Rostock

15:37 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Vollmann
für Verhoek
Rostock

15:37 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Daedlow
für Omladic
Rostock

15:46 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Haching)
R. Müller
Haching

15:48 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Haching)
Schwabl
Haching

UHA

HRO

3. Liga

Türpitz macht das Tor zur 2. Bundesliga weit auf

Hansa Rostock siegt knapp in Unterhaching

Türpitz macht das Tor zur 2. Bundesliga weit auf

Hansa Rostock feiert Türpitzs Siegtreffer zum 1:0.

Hansa Rostock feiert Türpitzs Siegtreffer zum 1:0. imago images

Unterhachings Trainer Arie van Lent tauschte nach dem 2:1 bei der Bayern-Reserve auf zwei Positionen: Fuchs und Müller spielten für Ehlich und Grauschopf. Hansa-Coach Jens Härtel nahm nach der Nullnummer gegen Zwickau ebenfalls zwei Veränderungen vor: Butzen ersetzte Löhmannsröben (Gelbsperre), Türpitz startete für Breier (Bank).

Hansa Rostock hatte den Aufstieg als Tabellenzweiter weiter in der eigenen Hand, was den Gästen merklich Aufwind verlieh. Die Kogge dominierte das Spiel und wurde schon nach vier Minuten durch Omladic gefährlich. Die Kombinationen der Rostocker wussten durchaus zu gefallen, Türpitz (12.) und Co. scheiterten jedoch an Coppens und der eigenen Präzision.

Tore und Karten

0:1 Türpitz (25', Rechtsschuss, Verhoek)

SpVgg Unterhaching
Haching

Coppens2 - Schwabl2,5 , Göttlicher3, Greger3,5, Turtschan4 - Stierlin3,5 , R. Müller3,5 , Fuchs3,5 , Anspach3, Heinrich3,5 - Hain3

Hansa Rostock
Rostock

Kolke2 - Neidhart3, Riedel2,5, Roßbach2,5 , Scherff3 - Rhein2,5, Omladic3,5 , Butzen3,5 , Bahn4 - Verhoek3,5 , Türpitz2

Schiedsrichter-Team
Lars Erbst

Lars Erbst Gerlingen

2
Spielinfo

Stadion

Stadion am Sportpark

Nach 25 Minuten machte es Türpitz dann besser als bei seinem ersten Versuch und traf zur verdienten 1:0-Führung. Die Kogge dominierte weiterhin das Spiel, doch Haching konnte immer wieder gefährliche Nadelstiche setzen, wie durch Hain (17.), Heinrich (29.) und Anspach (40.).

3. Liga, 37. Spieltag

Hachings Bemühungen ohne Ertrag

Die Gastgeber entwickelten im zweiten Durchgang mehr Spielkontrolle und ließen die Kogge kaum zu Torchancen kommen. Unterhaching fehlte jedoch selbst die Durchschlagskraft: Richtige Torgelegenheiten blieben hüben wie drüben Mangelware. Härtel wechselte noch einmal defensiv (81.) und gab die Marschrichtung vor: Die Kogge hielt bis zum Schlusspfiff erfolgreich dagegen, verpasste es zwar, gegen zweikampfstarke Hachinger weitere Nadelstiche zu setzen, durfte am Ende aber jubeln.

Durch den Ingolstädter Sieg kann der FC Hansa dieses Wochenende noch nicht den Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern - hat aber zumindest den dritten Platz sicher.

Rostock empfängt am letzten Spieltag den VfB Lübeck. Unterhaching bestreitet sein vorerst letztes Drittliga-Spiel in Magdeburg. Die Partien des 38. Spieltags steigen allesamt am nächsten Samstag um 13.30 Uhr.