Nationalelf

"Gute Chancen": Löw macht Gomez Hoffnung

Bundestrainer hat Torjäger nicht abgeschrieben

"Gute Chancen": Löw macht Gomez Hoffnung

Fit und treffsicher: Mario Gomez bewirbt sich derzeit um eine Rückkehr in die deutsche Nationalelf.

Fit und treffsicher: Mario Gomez bewirbt sich derzeit um eine Rückkehr in die deutsche Nationalelf. imago

"Im Moment scheint es gut zu laufen. Wenn er so weitermacht, dann sind seine Chancen gut", erklärte Löw bei der Zusammenkunft seiner Nationalspieler in Frankfurt/Main vor den abschließenden EM-Qualifikationsspielen am Donnerstag in Irland und am Sonntag gegen Georgien (jeweils 20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

Seit dem 3. September 2014, als ihn die Zuschauer nach einem unterirdischen Auftritt (kicker-Note 6) im Testspiel gegen Argentinien (2:4) gnadenlos ausgepfiffen hatten, ist Gomez von Löw nicht mehr berücksichtigt worden. Zahlreiche Verletzungen warfen den heute 30-Jährigen immer wieder zurück. Auch im WM-Kader tauchte er deshalb nicht auf.

Schon im März, als Gomez noch beim AC Florenz spielte, hatte Löw Gomez Hoffnungen auf ein baldiges Comeback im DFB-Team gemacht, dieses aber auch an Bedingungen geknüpft. Neben einer leichten Anpassung seiner Spielweise forderte Löw vor allem, dass Gomez "seinen Rhythmus findet und regelmäßig spielt und trifft".

Diese Anforderungen scheint der frühere Stuttgarter und Münchner bei Besiktas zu erfüllen: Nach sieben Ligaspielen hat er bereits sechsmal für den derzeitigen SüperLig-Tabellenführer getroffen, zuletzt schnürte er am Sonntag bei Eskisehirspor (2:1) seinen bereits dritten Doppelpack .

Löw: "Ich weiß, was er kann, wenn er Selbstbewusstsein hat"

"Ich habe Mario nie abgeschrieben", betonte Löw am Dienstag, " das habe ich ihm vor kurzem auch gesagt , dass ich weiß, was er kann, was er für eine Qualität hat, wenn er gut in Form ist und Selbstbewusstsein hat." 60 Länderspiele und 25 Tore hat Gomez bislang vorzuweisen, gut möglich, dass schon bald weitere hinzukommen. "Im Sechzehner", so Löw Ende August im kicker-Interview, "ist er einer der besten Spieler, die es gibt."

jpe