Handball

Gummersbach trennt sich von Trainer Bahtijarevic

Greve wird Nachfolger beim VfL

Gummersbach trennt sich von Trainer Bahtijarevic

Nicht mehr im Amt: Denis Bahtijarevic.

Nicht mehr im Amt: Denis Bahtijarevic. imago

Nachfolger wird nach Angaben der Oberbergischen vom Freitag der 43-jährige Torge Greve, derzeit noch Trainer des Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau.

Nach zuletzt schwachen Auftritten in der Bundesliga mit nur einem Punktgewinn aus den zurückliegenden sechs Spielen sei die "Freistellung des bisherigen Trainers Bahtijarevic unumgänglich" gewesen, schrieb der Tabellen-16. auf seiner Website.

Der Vorsprung auf die SG Bietigheim, die derzeit den ersten Abstiegsplatz (Rang 17) innehat, war in den vergangenen Wochen auf einen Punkt geschmolzen. Gummersbach war zwischen 1966 und 1991 zwölf Mal Meister, gewann ferner in seiner Glanzzeit je fünf Mal den DHB-Pokal sowie den Europapokal der Landesmeister

aho/dpa

Musche holt die Krone: Die besten Bundesliga-Torjäger in 2018/19