Bundesliga

Gruezo und Co. legen los, Danso fehlt FC Augsburg weiterhin

Augsburg vor Härtetest gegen Paris Saint-Germain

Gruezo und Co. legen los, Danso fehlt weiterhin

Begrüßt einige Rückkehrer im Training: Markus Weinzierl.

Begrüßt einige Rückkehrer im Training: Markus Weinzierl. imago images/Krieger

Die Nationalspieler Carlos Gruezo (Ecuador), Sergio Cordova (Venezuela), Fredrik Jensen (Finnland) und Tomas Koubek (Tschechien) absolvierten am Montag in Augsburg den obligatorischen Laktattest, am Dienstagnachmittag steigt das Quartett ins Mannschaftstraining ein. Auch Michael Gregoritsch (Österreich), der bereits im Trainingslager am Walchsee zur Mannschaft gestoßen war, holte den Fitnesstest im Rosenaustadion nach. Noch nicht dabei war Ruben Vargas (Schweiz), der erst im Laufe der Woche zum Training in Augsburg erwartet wird.

Weiterhin nicht dabei ist auch der wechselwillige Kevin Danso. Der 22-Jährige hatte zuletzt ein Trainingsangebot des FCA abgelehnt und sich krankgemeldet. Er will Augsburg verlassen und zu RC Lens wechseln. Eine Offerte des französischen Erstligisten ist aus Augsburger Sicht allerdings nicht marktgerecht. Gespräche zwischen dem FCA und Danso sowie dessen Bruder und Berater Emmanuel sollen in dieser Woche stattfinden.

PSG? "Die werden wir fordern"

Der Blick von Trainer Weinzierl richtet sich indes auf das äußerst attraktive Vorbereitungsspiel gegen PSG am Mittwochabend in Orleans. Der Champions-League-Halbfinalist der Vorsaison ist für den FCA zweieinhalb Wochen vor dem Pflichtspielstart im DFB-Pokal gegen Oberligist Greifswalder FC (7. August) ein echter Gradmesser. "Natürlich werden sie nicht komplett sein, aber sie werden eine Top-Mannschaft haben. Die werden wir fordern und das Spiel genießen", sagt Weinzierl.

Der FCA-Coach muss vor allem in der Abwehr improvisieren. Mit Felix Uduokhai (Olympia), Reece Oxford (Meniskus-OP) und Danso fehlen derzeit drei Innenverteidiger. Auch die beiden etatmäßigen Linksverteidiger Iago und Mads Pedersen konnten nach Verletzungen bis zuletzt nicht mit der Mannschaft trainieren.

David Bernreuther

Das sind die Bundesliga-Sommerneuzugänge 2021/22