Amateure

TSV Großbardorf verstärkt seine Defensive mit Alban Peci

Bayernliga Nord

Großbardorf verstärkt seine Defensive vor dem Ligastart mit Alban Peci

Alban Peci (rot) verstärkt die Abwehr des TSV Großbardorf.

Alban Peci (rot) verstärkt die Abwehr des TSV Großbardorf. picture alliance / Ryan Evans

Bayernliga Nord

Alban Peci, der bereits im Nachwuchsbereich beim TSV Großbardorf die Fußballschuhe schnürte, kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Der 24-jährige Defensivspieler kommt vom Regionalligisten Aubstadt ins "gallische Dorf". Weitere Stationen waren Rot-Weiß Erfurt und die Würzburger Kickers. Im nur knapp zehn Kilometer entfernten Aubstand konnte sich Peci zuletzt aber nicht durchsetzen. "Nun hofft er, so Sportvorstand Andreas Lampert, "dass er bei uns die erhoffte Verstärkung wird." Weiter erklärt Lampert: "Aufgrund der aktuellen und wohl noch längeren Ausfallliste sahen wir Handlungsbedarf und mit Alban kommt einiges an Erfahrung und Qualität in unseren jungen Kader dazu."

Ob Peci bereits am Samstag bei der Saisoneröffnung gegen Titelfavorit Vilzing einsatzfähig ist und eine Option für Trainer Andreas Brendler sein wird, wird sich kurzfristig entscheiden.

dw

Debüt mit teils erheblicher Verspätung: Diese Oberliga-Neuzugänge greifen 2021/22 an